Autor Thema: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf  (Gelesen 28461 mal)

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #60 am: 08. Mai 2011, 10:30:31 »
 :wow:  Ach "Mac" soll das heißen !!!? Das ist ja süß !  :klatsch:

Stimmt ! Die letzte Signatur sieht schon eher wie seine echte Handschrift aus. Früher hatte er in dieser typischen "Architekten-Handschrift" signiert. (ich kenne mindestens 4 Bauingenieure und Architekten, die eine identisches bzw. ähnliches Schriftbild haben wie RDA  :crazy:  )
Sicher aus Vorsicht, da er ja keinen Künstlernamen hat.  :kratz:
Entweder hat er nun keine Angst mehr vor Missbrauch, oder er hat es im Stress einfach nicht mehr beibehalten können. In fließender Handschrift geht es schneller, als mit Großbuchstaben.
 

magyc

  • Beiträge: 27
Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #61 am: 15. Mai 2011, 09:31:34 »
Wenn die Autogrammeinnahmen an Sea Sheperd gegangen sind, ist das okay. Dann hätte ich auch 40,-€ mehr draufgelegt für ein anderes Foto. Na, egal.

@Holzmichellina
Nein, ich passe nicht in sein "Beuteschema". Weder dunkle Haare, noch besonders lang. Aber dennoch brauche ich mich nicht zu verstecken... ;)
Er hat sich schlicht und ergreifend verrechnet, als ich ihm während er das Foto signierte sagte, wie lange ich schon Fan bin "since 1989" da schaute er mich etwas schief an und fragte, wie alt ich sei. Ich antwortete ihm, daß ich 36 bin, darauf glaubte er, ich sei ja noch ein Baby gewesen (in den achtzigern war ich aber als Jahrgang 75 natürlich KEIN Baby mehr. Rechnen ist wohl nicht eine Stärke... ;)Ich konnte den Irrtum nicht mehr aufklären, hinter mir kam schon die nächste für ein Autogramm. :rolleyes: Der muß wohl gedacht haben, ich hab ihn auf den Arm genommen, aber er schaute auch recht geschafft und irgendwie auch ein kleines bischen genervt. Es hat ihm wohl keiner Bescheid gegeben zwischendurch, wie viele noch kommen, denn er saß so abgeschirmt in dem Raum, daß er von dem, was im Flur alles vor sich ging, nichts mitbekam. Er wollte da gerne mal langsam wieder raus, das sah man ihm an.
Trotzdem hatte ich mir das erste Treffen doch ein bischen anders vorgestellt... :crazy: Na, was solls. War ja sicher nicht das letzte Mal, daß ich ihn irgendwo auf einer Convention treffe... ;)
 

magyc

  • Beiträge: 27
Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #62 am: 15. Mai 2011, 09:34:02 »
@Jano
klappt jetzt wieder mit dem Schreiben, danke.

@Holzmichellina
Ich hatte noch vergessen zu schreiben, daß ich eher wie Mitte oder Ende 20 aussehe und nicht wie 36. Hat ihn wohl vollends verwirrt... ;)
 :crazy:
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #63 am: 18. Mai 2011, 15:44:35 »
Ach so, jetzt verstehe ich !!!  :D  Er hat Dir damit ein nettes Kompliment gemacht, und Du hast gemeint, er hätte sich verrechnet ....?  :crazy:     
Sowas sagt man in Berlin auch, wenn jemand jünger aussieht, als das biologische Alter vermuten lässt.("...dann warst Du zu der Zeit ja noch ein Baby....") Das ist ein charmantes Kompliment !!!  :kratz:  Finde ich jedoch lustig, dass es nicht in allen Regionen Deutschlands verstanden wird, aber wohl in den USA !!! :D 

Aber wenn er ansonsten vielleicht überfordert und genervt wirkte, könnte es daran liegen, dass er seit einiger Zeit Schlafstörungen hat, ich vermute dass wird durch den langen Flug, den Jet-Lag mit Sicherheit in Germany nicht besser geworden sein. Dann ist man nicht voll belastbar. Aber angesichts der von Dir und Jano beschriebenen Situation kann ich es auch so verstehen. Mir reicht schon immer ein Tag auf irgend einer Messe, und dort quatscht mich nicht ständig jemand an, ich muss nicht tausende Autogramme geben, immer nett in die Kamera grinsen, blöde Fragen beantworten, und noch über irgendwas referieren. Fix und fertig bin ich dann trotzdem. Wer weiß ob er sich in solch eine Mühle noch mal begeben wird ?
« Letzte Änderung: 18. Mai 2011, 15:46:49 von Holzmichellina »