Autor Thema: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf  (Gelesen 28370 mal)

Jano

Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #30 am: 28. April 2011, 21:47:30 »
Nein, ich hab nix bezahlt, das war direkt nach der Pressekonferenz im Konferenzsaal. :D Geredet haben wir auch nichts Großartiges, weil er danach gleich wieder weg ist, aber ich hab ihm gesagt, dass ich vom deutschen MacGyver-Forum komme, was ihn wohl gefreut hat, wenn er das nicht gespielt hat. :D

Vielleicht mach ich noch ein offizielles Con-Foto, ist ja für einen guten Zweck, aber zumindest ist es mir jetzt damit nicht mehr sooo dringend, falls ich keine Lust mehr zum Anstehen habe. ;)
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #31 am: 29. April 2011, 10:17:21 »
Das dachte ich mir, das Bild sieht so ungezwungen und natürlich aus. Wenn er stundenlang als Fotomodell dienen muss, wird man es ihm sicher ansehen.  ;)
Ging es in der Pressekonferenz nur um die FedCon ?
 

Jano

Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #32 am: 29. April 2011, 10:59:15 »
Ja, war die Eröffnungs-PK mit allen Gästen (bzw. zumindest mit denen, die sich nicht verspätet hatten). Inhaltlich ging's um diverse Themen, da den Leuten rund eine halbe Stunde lang Fragen gestellt werden konnten. Super viel Interessantes war da allerdings nicht sooo dabei, deshalb hoffe ich mal, dass die Panels mit Rick heute Abend und am Sonntag unterhaltsamer werden. ;)

Nachher bekomm ich mein Poster signiert, yeeeah! :D
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

Harry

  • Beiträge: 567
Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #33 am: 29. April 2011, 11:00:27 »
Dann mal viel Spaß auf der Con!
Kannst ja mal ein Foto vom Poster hier hochladen später. ;)
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #34 am: 29. April 2011, 19:50:46 »
Frag ihn doch mal, ob er von Düsseldorf auch was anderes gesehen hat /sehen wird, als das Flughafenhotel. Kann ja nicht sein, dass er die Tage nur im Hotel bleiben muss.

Was für ein Poster willst du denn signieren lassen ?  :)  Bitte posten ! 
 

Jano

Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #35 am: 29. April 2011, 22:11:05 »
Sooo, leider war das Fotografieren bei der Signierstunde nicht erlaubt (warum auch immer ... Rick und ein Securitymensch haben gemeint, Veranstalter will's nicht, wer anders hat wiederum gemeint, Rick will's nicht ... whatever), sonst hätte ich während der zwei, drei Minuten, die ich ihn gesehen habe, noch eine exklusive Nahaufnahme fürs Forum gemacht. ;) Ich soll aber euch allen ganz viele liebe Grüße ausrichten und vielen Dank an die Fans. Es gefällt ihm sehr gut hier in Deutschland und er hat sehr viel Spaß ("I'm having such a great time!").

Am Sonntag gibt's noch eine MP3-Aufnahme vom heutigen Panel (er hat u.a. erzählt, dass er vielleicht zusammen mit seinem alten Freund Jonathan Frakes eine Sci-Fi-Serie machen will, falls da was draus wird). Wollte ich eigentlich direkt schon online stellen, hab aber dummerweise das Verlängerungskabel für den USB-Anschluss nicht dabei und in meinem Netbook ist der so vertieft, dass der Voice Recorder nicht drankommt.

Hier ist das Poster:



Das ist ein vergrößertes Pressefoto, den Mac-Schriftzug hab ich selbst eingebaut. Rick war auch sehr angetan ("Wow! Where did you get that?"), von meinem Namen ebenfalls ("Jano, that's a good name, I like that!"). :D

Im Panel hat man übrigens gemerkt, dass er selbst nicht so ganz glücklich mit seinem Übergewicht ist ("I'd like to say that I gained all that weight for a role that I play" - "Ich würde gerne behaupten, dass ich all das Gewicht für eine Rolle zugelegt habe."). :D



Beim Panel am Sonntag versuch ich, noch ein paar Näher-dran-Fotos zu bekommen. ;)
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #36 am: 01. Mai 2011, 12:55:03 »
Schönes Poster ! Ich beneide Dich darum. Was hat er denn darunter in " " geschrieben ? Dass er deinen Namen mag kann ich gut nachvollziehen: Kurz und prägnant !  ;D Wer weiß was er an dem Tag schon für lange komplizierte deutsche Namen (oder fremdländische ?) gehört hat ?  ;D

Danke für die Grüße ! Es gefällt ihm gut in Deutschland ?  ..... Er meint wohl das Hotel  ;D  Ist ja schön, dass es Ihm gefällt  ;)  Ist wirklich jammerschade, dass er nur den Flughafen Düsseldorf, die 200 Meter zum Hotel und das Hotel kennengelernt hat.  :-[   
Vielleicht hängt er ja privat noch ein paar Tage dran ? Schade, dass Du ihn nicht fragen konntest.

Weger der Fotos, denke ich dass wohl eher die Variante dass der Veranstalter es nicht will stimmen wird. Würde Rick es nicht wollen hätte er sich ja neulich auch nicht mit Dir fotografieren lassen. Von dem Fotohonorar wird möglicherweise ein Teil an die Veranstalter gehen, um die ganze Veranstaltung auch zu finanzieren.

Seine dickliche Figur (so total fett ist er ja nun wirklich nicht mehr) scheint er zum Glück mit Humor zu nehmen. Da gab es auch bei Twitter schon mal einen Link zu einem kleinen Video in dem er zu hause vor dem Computer sitzt und seiner Tochter vorliest, dass jemand ihm getwittert hätte er wäre fett aber ein guter Schauspieler. Das es ihn belastet (auch seelisch) kann ich nachvollziehen, es zeugt aber von einer gewissen Distanz zu den Gegebenheiten und psychischer Stärke dieses mit Humor zu überspielen anstatt sich schmollend zu Hause zu verstecken.  Zumindest sieht er nun um Jahre jünger und auch gesünder aus, als vor einem halben Jahr, als er auch irgendwie schon "halbtot" wirkte.
Dass er aufgrund seines Alters wohl nur schwer wieder seine alte Figur bekommen wird, liegt nicht nur an den Medikamenten sondern auch am veränderten Stoffwechsel. Seine Ernährung total umzustellen, wenn man selber nicht (oder selten kocht), dazu eine halbwüchsige Tochter hat, die ihn sicher ständig in Fastfood-Läden reinziehen wird , ist schwer.....sehr schwer ! 

Hast Du die Auktion auch miterlebt ? Wenn ja, wurden da persönliche Sachen von ihm versteigert?
« Letzte Änderung: 08. Mai 2011, 02:20:48 von Jano »
 

Harry

  • Beiträge: 567
Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #37 am: 01. Mai 2011, 17:00:13 »
Danke für die Grüße. :)

Das Poster gefällt mir sehr gut.
Ich bin auf die MP3 gespannt.
 

Jano

Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #38 am: 01. Mai 2011, 19:56:36 »
Ich bin nun doch schon früher nach Hause gekommen, daher gibt's leider nur die Aufnahme vom ersten Panel (aber ich gehe mal davon aus, dass die Fragen heute auch nicht viel anspruchsvoller waren ...). Hier könnt ihr sie Downloaden.

Das Video von der Pressekonferenz und die Fotos stell ich später noch online. Bei der Auktion wurden, soweit ich weiß, keine persönlichen Gegenstände von Rick verkauft (die hätte er dann ja auch mitschleppen müssen), sondern diverse Requisiten aus Science-Fiction-Produktionen, außerdem hatte man als Besucher die Möglichkeit, selbst Sammlerstücke zur Auktion anzubieten.
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

Aussie221

  • Beiträge: 4
Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #39 am: 01. Mai 2011, 20:00:30 »
Gibt es irgendwo Fotos von vor ca. 1/2 Jahr zu sehen bzw. wo gibt es o.g. YouTube Video? Ich muss gestehen, ich hatte seit Stargate kein Bild von RDA mehr gesehen und war nur doch recht erschrocken :-[ Er war immer so sportlich.
Ich hoffe, hier gibt es bald noch mehr News vom Wochenende und mehr Fotos. Ich war Donnerstag und Freitag in der Mittagspause in der Maritim-Lobby. Das war sehr unterhaltsam mit dem vielen "Außerirdischen". Leider ist mir RDA nicht über den Weg gelaufen. Schade.
 

Jano

Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #40 am: 01. Mai 2011, 20:20:36 »
Schau mal in den Thread zu "Fairly Legal" (Antwort vier). Das wurde letzten Herbst gedreht und bei seinem Gastauftritten sah er noch deutlich gammeliger aus als jetzt. Von daher besteht durchaus Hoffnung, dass er irgendwann mal wieder zu alter Form findet, da er sich jetzt auch wieder verstärkt TV-Projekten widmen will.
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

Aussie221

  • Beiträge: 4
Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #41 am: 01. Mai 2011, 21:11:35 »
Danke. Habe dazu einiges bei YouTube gefunden.
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #42 am: 02. Mai 2011, 21:10:14 »
Ich bin nun doch schon früher nach Hause gekommen, daher gibt's leider nur die Aufnahme vom ersten Panel (aber ich gehe mal davon aus, dass die Fragen heute auch nicht viel anspruchsvoller waren ...). Hier könnt ihr sie Downloaden.

Das Video von der Pressekonferenz und die Fotos stell ich später noch online. Bei der Auktion wurden, soweit ich weiß, keine persönlichen Gegenstände von Rick verkauft (die hätte er dann ja auch mitschleppen müssen), sondern diverse Requisiten aus Science-Fiction-Produktionen, außerdem hatte man als Besucher die Möglichkeit, selbst Sammlerstücke zur Auktion anzubieten.

Danke für den Link ! Ob Du irgendwann mal die Übersetzung oder eine Mitschrift posten kannst ? Ich habe kaum etwas verstanden. Was natürlich auch an meinen lückenhaften Englischkenntnissen liegt, aber meist konnte ich leider nicht mal akustisch verstehen worum es ging. Zumindest schien er ja bester Laune zu sein, und das Publikum auch, denn durch das ständige Gekicher und Geflüster ist manchmal nicht viel zu verstehen.  :-[
Warst Du derjenige, der die Frage nach der deutschen Textpassage in einer MacGyver-Folge stellte ;-)  ;D ? Rick konnte sich wohl nicht mehr erinnern. Kein Wunder, bei soviel Texten die er in seinem Leben lernen musste.

Ein paar MacGyver- Requisiten wären toll gewesen. Ich denke ein paar schöne Taschenmesser hätte er noch "schleppen" können  ;D   ...Verbrennt auch noch Kalorien   ;D  und vom Flughafen die paar Meter zum Hotel hätte er sicher auch ohne Kofferrolli geschafft.  ;)
« Letzte Änderung: 02. Mai 2011, 21:11:53 von Holzmichellina »
 

Jano

Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #43 am: 02. Mai 2011, 21:18:36 »
Nee, ich hab nix gefragt, weil ich auch zu weit hinten war. Das waren aber echt nur so Hohlbrot-Fragen ... "Warum hat O'Neill nie MacGyver zu Hilfe gerufen?", "Was soll Gott sagen, wenn du mal an die Himmelspforte kommst?", "Sag den Leuten, dass sie den Kosmos sozialisieren sollen." Von daher glaub ich auch, dass ich im zweiten Panel nix Wichtiges verpasst habe, die Fragen waren sicher ähnlich toll. :D Ich schau mal, dass ich bei Gelegenheit eine Zusammenfassung poste.

Bezüglich Aufenthalt: Seiner Nürburgring-Mütze nach zu urteilen, wird er wohl nicht nur im Hotel gewesen sein. Zudem ist er nächste Woche in England bei 'ner Convention, vielleicht bleibt er bis dahin sogar in Deutschland/Europa, keine Ahnung.
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Re: RDA in Deutschland!!!! FedCon 2011 in Düsseldorf
« Antwort #44 am: 02. Mai 2011, 21:49:28 »
Gibt es irgendwo Fotos von vor ca. 1/2 Jahr zu sehen bzw. wo gibt es o.g. YouTube Video? Ich muss gestehen, ich hatte seit Stargate kein Bild von RDA mehr gesehen und war nur doch recht erschrocken :-[ Er war immer so sportlich.
Ich hoffe, hier gibt es bald noch mehr News vom Wochenende und mehr Fotos. Ich war Donnerstag und Freitag in der Mittagspause in der Maritim-Lobby. Das war sehr unterhaltsam mit dem vielen "Außerirdischen". Leider ist mir RDA nicht über den Weg gelaufen. Schade.

Schade ! Wäre ich dort gewesen hätte ich dort auch rumgelungert. Vielleicht war er ja auch mal im Fitnessbereich des Hotels zu finden ???

Ich glaube sein Faible für Sport wird er nicht verloren haben, er hat ja mehr als einmal gesagt, dass er die meiste Zeit seines Lebens draußen und in Bewegung verbracht hat. Aber wie jeder Mensch hatte er auch mal besch. Zeiten durchzustehen. Ich vermute die "pralle" Figur ist mehreren Umständen zuzuschreiben:
Einer Mischung aus Krankheit (mehrere Fuß-OP`s, lange schwere Entzündungsprozesse, Nierenprobleme) Medikamenten (hoch dosiertes Kortison..sehr wassereinlagernd und apetitanregend) Bewegungsarmut deswegen. Dazu kam sicher auch Frust wegen der nicht endenden Fußprobleme und vielleicht sorgte auch seine persönliche Situation (alleinerziehender Vater) dafür, dass er abends mal ein paar Bierchen extra trank ??? Der altersbedingte Muskelabbau wirkt sich natürlich auch entsprechend aus. Aber die gesundhetliche Probleme scheint er endlich überwunden zu haben, sieht aus als ob er auf einem sehr guten Weg zu sein scheint.