Autor Thema: MacGyver - Eine eisige Überraschung  (Gelesen 25628 mal)

Orangensafttrinker

  • Beiträge: 42
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« am: 22. Juli 2005, 19:27:07 »
Hallo, also ich wollte auch mal eine MacGyver-Geschichte schreiben, hab dann in 2 Wochen auch genug Zeit, da ich ferien habe aber erstmal in prag urlaub mache.
Bin übrigens neu hier.

Den genauen Ablauf wollte ich mir dort überlegen, nur H.I.T. wollte ich unbedingt reinnehmen, also "Heimtükisches Internationales Töten", die Organisation von Murdoc.

Es würde mich also freuen, wenn ihr mal ein paar wichtige Infos über H.I.T. und Murdoc hier reinschreiben würdet. das erste kapitel würde ich dann, wenn ich dran denke und alles gut läuft, in 2 monaten veröffentlichten.

wenn jemand ideen und anregungen hätte, könnte er diese hier veröffentlichen beispielsweise wann das spielen soll, wo, soll MacGyver noch sein Hausboot haben, welches Auto, so was eben.

Danke




':victorinox:' "Du weißt doch, Orangensaft ist das Schärfste was ich trinke."
 

MAC

  • Beiträge: 1005
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« Antwort #1 am: 22. Juli 2005, 19:43:33 »
Willkommen im Forum. Vielleicht kannst du dich noch schnell DA vorstellen?
Mein Lieblings Zitat:
Pete: ''Was machst du mit deinem Anteil?''(200 000 Dollar) Mac: ''Das weiss ich noch nicht genau, vielleicht besorge ich mir eine neue Rolle Klebeband.''
 

Orangensafttrinker

  • Beiträge: 42
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« Antwort #2 am: 22. Juli 2005, 20:02:05 »
zu befehl. hab ich gemacht.

also meine idee für eine überschrift wäre :

"Eine eisige Überraschung"

Ist mir so in den Sinn gekommen. Werde mir dann was einfallen lassen.
':victorinox:' "Du weißt doch, Orangensaft ist das Schärfste was ich trinke."
 

MAC

  • Beiträge: 1005
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« Antwort #3 am: 22. Juli 2005, 20:21:34 »
Zitat (Orangensafttrinker @ 22. Juli 2005, 20:02 Uhr)
zu befehl. hab ich gemacht.

Cool!
''Eine eisige Überraschung"

Klingt spannend.
Mein Lieblings Zitat:
Pete: ''Was machst du mit deinem Anteil?''(200 000 Dollar) Mac: ''Das weiss ich noch nicht genau, vielleicht besorge ich mir eine neue Rolle Klebeband.''
 

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« Antwort #4 am: 22. Juli 2005, 22:09:51 »
Der Titel klingt schon mal gut.
Hoffentlich kann Jano noch alle Infos über H.I.T. und Murdoc hier reinschreiben bevor er uns (und mich mit dem ganzen papierkram hier '<img'> ) alleine lässt, damit du deine Story noch rechtzeitig starten kannst.




Sam. ':wink:'
 

Orangensafttrinker

  • Beiträge: 42
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« Antwort #5 am: 22. Juli 2005, 22:15:18 »
ich hatte den plan, dass ich hier kapitel nach kapitel veröffentliche, damit ihr zum beispiel meine sprachlichen mängel beheben könnt.
':victorinox:' "Du weißt doch, Orangensaft ist das Schärfste was ich trinke."
 

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« Antwort #6 am: 22. Juli 2005, 22:27:04 »
Keine schlechte Idee, dann bleibt es immer spannend, so wie bei unsrer gemeinsamen Story.
Sam. ':wink:'
 

Orangensafttrinker

  • Beiträge: 42
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« Antwort #7 am: 23. Juli 2005, 07:18:49 »
ich hab noch eine frage:

wo steht denn die phoenix foundation in der serie???
':victorinox:' "Du weißt doch, Orangensaft ist das Schärfste was ich trinke."
 

Heiner

  • Beiträge: 168
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« Antwort #8 am: 23. Juli 2005, 12:28:57 »
Die Phoenix-Foundation hat ihren Sitz in Vancouver BC./West Georgia St. '<img'>
SPITZEL AUS DEN EIGENEN REIHEN
MacGyver: "Ich überleg mir grade, ob ich mit der Hydraulik-Flüssigkeit aus der Servolenkung die Bremsflüssigkeit wieder auffüllen kann."
Bannister: "Und du glaubst, das funktioniert?" '<img'>
MacGyver: "Keine Ahnung!" ':naja:'
 

Heiner

  • Beiträge: 168
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« Antwort #9 am: 23. Juli 2005, 12:33:49 »
H.I.T. (Heimtükisch International Töten)
Als Angestellter bei H.I.T. bemerkt Murdoc, dass Homcide International Trust (in deutschen Folgen als "Heimtückisch international töten" bezeichnet) eine Art von "internationaler Mord-Gesellschaft" ist. H.I.T. wurde früher von Nicholas Helman geleitet, der seinen exklusiven Helman Club als Fassade für H.I.T.-Aktionen benutzte. Helman wurde in einer Konfrontation mit Murdoc getötet (siehe "DasTal des Todes"). H.I.T. erholte sich schnell von diesem Zwischenfall, bot sogar Murdoc eine erneute Anstellung an.
Quelle: http://macgyver.anderweit.com/start.phtml[/B][/I]
SPITZEL AUS DEN EIGENEN REIHEN
MacGyver: "Ich überleg mir grade, ob ich mit der Hydraulik-Flüssigkeit aus der Servolenkung die Bremsflüssigkeit wieder auffüllen kann."
Bannister: "Und du glaubst, das funktioniert?" '<img'>
MacGyver: "Keine Ahnung!" ':naja:'
 

Colton

  • Beiträge: 873
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« Antwort #10 am: 23. Juli 2005, 23:28:29 »
Zitat (Heiner @ 23. Juli 2005, 12:28 Uhr)
Die Phoenix-Foundation hat ihren Sitz in Vancouver BC./West Georgia St. '<img'>

bist du sicher? da wurde macgyver zwar gedreht, aber die serie spielt doch in den usa, oder? und die phoenix müsste ja eigentlich in der selben stadt sein, in der mac auch wohnt (also la, wenn ich mich nicht irre)
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« Antwort #11 am: 24. Juli 2005, 11:59:48 »
Zitat (Colton @ 23. Juli 2005, 23:28 Uhr)
Zitat (Heiner @ 23. Juli 2005, 12:28 Uhr)
Die Phoenix-Foundation hat ihren Sitz in Vancouver BC./West Georgia St. '<img'>

bist du sicher? da wurde macgyver zwar gedreht, aber die serie spielt doch in den usa, oder? und die phoenix müsste ja eigentlich in der selben stadt sein, in der mac auch wohnt (also la, wenn ich mich nicht irre)

Ja, das denke ich auch ! Gedreht wurde das meiste in Kanada und das orginal Gebäude steht auch dort, aber die Geschichte ist in den USA angesiedelt. Aber wo die Phoenix-Foundation hat ihren Sitz genau hat weiß ich auch nicht. Ich würde aber auch auf L.A. oder Phoenix tippen. '<img'>




 

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« Antwort #12 am: 24. Juli 2005, 12:05:03 »
Ähm, hier kann ja ruhig etwas vom Thema gewechselt werden, ist ja nur der FanFic-Bereich.
Jano will ja nicht das wir seine "heiligen" MacGyver-Threads zumüllen, aber im FanFic-Bereich kann man ruhig kleine Ausnahmen machen.

Immerhin haben wir in "Jagd auf einen Unsichtbaren" auch über unsere Pläne für eigene Storys geredet, obwohl der Thread ja nur für die eine Story da war '<img'>

Aber bei Gelegenheit kann ich das ja sauber in einen eigenen Thread reintun.
Sam. ':wink:'
 

MAC

  • Beiträge: 1005
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« Antwort #13 am: 24. Juli 2005, 12:52:00 »
Zitat (Sam @ 24. Juli 2005, 12:05 Uhr)
Aber bei Gelegenheit kann ich das ja sauber in einen eigenen Thread reintun.

Da währe Jano sicher beruhigter.
Wenn der sich mal einloggt, kriegt er sonst noch einen Schock.
Mein Lieblings Zitat:
Pete: ''Was machst du mit deinem Anteil?''(200 000 Dollar) Mac: ''Das weiss ich noch nicht genau, vielleicht besorge ich mir eine neue Rolle Klebeband.''
 

Colton

  • Beiträge: 873
MacGyver - Eine eisige Überraschung
« Antwort #14 am: 24. Juli 2005, 15:02:55 »
Zitat (Holzmichellina @ 24. Juli 2005, 11:59 Uhr)
Zitat (Colton @ 23. Juli 2005, 23:28 Uhr)
Zitat (Heiner @ 23. Juli 2005, 12:28 Uhr)
Die Phoenix-Foundation hat ihren Sitz in Vancouver BC./West Georgia St. '<img'>

bist du sicher? da wurde macgyver zwar gedreht, aber die serie spielt doch in den usa, oder? und die phoenix müsste ja eigentlich in der selben stadt sein, in der mac auch wohnt (also la, wenn ich mich nicht irre)

Ja, das denke ich auch ! Gedreht wurde das meiste in Kanada und das orginal Gebäude steht auch dort, aber die Geschichte ist in den USA angesiedelt. Aber wo die Phoenix-Foundation hat ihren Sitz genau hat weiß ich auch nicht. Ich würde aber auch auf L.A. oder Phoenix tippen. '<img'>

ich bin mir 99% sicher! denn es wäre doch hilfreich, wenn mac nicht allzuweit von seinem arbeitgeber entferrnt wohnt (obwohl er die meiste zeit unterwegs ist) '<img'>
arizona wäre ja ein ganzes stück weg. ich glaub auch net, das der name der phoenix-foundation etwas m,it der stadt phoenix zu tun hat.