Autor Thema: SG-1 Staffel 10 offiziell bestätigt!  (Gelesen 4891 mal)

electrojack

  • Beiträge: 104
SG-1 Staffel 10 offiziell bestätigt!
« am: 24. Oktober 2005, 19:40:52 »
Martin Wood hat heute die 10. Staffel von Stargate SG-1 und die 3. Staffel von Stargate Atlantis offiziell bestätigt!

"Wir werden schwer beschäftigt sein. Ja, wir wurden für ein weiteres Jahr verlängert - beide Serien. Staffel 10 [von SG-1] und Staffel 3 [von Atlantis]."

Also ich freue mich riesig ':freu:'  '<img'> . Zwar wird RDA wenn überhaupt nur kurze Auftritte haben, aber mit der 10. Staffel ist SG-1 die langlebigste Sci-Fi Serie ever!!

Quelle (stargate-project.de)
 

Lanny

  • Beiträge: 398
SG-1 Staffel 10 offiziell bestätigt!
« Antwort #1 am: 24. Oktober 2005, 22:24:13 »
damit rückt die wahrscheinlichkeit Rick wieder vor der Kamera zu sehen wenigstens wieder ein Stück näher!
Schließlich wollen die Macher versuchen ihn wenigstens für die 200. Folge zurückzuholen!!! *luftsprüngemach*

mfg
 Lanny
LTS - Life's too short! if something isn't fun, don't do it!

RICKY IS THE BEST!!! 4EVER!!!
 

Colton

  • Beiträge: 873
SG-1 Staffel 10 offiziell bestätigt!
« Antwort #2 am: 24. Oktober 2005, 22:26:11 »
Zitat (Lanny @ 24. Okt. 2005, 22:24 Uhr)
damit rückt die wahrscheinlichkeit Rick wieder vor der Kamera zu sehen wenigstens wieder ein Stück näher!
Schließlich wollen die Macher versuchen ihn wenigstens für die 200. Folge zurückzuholen!!! *luftsprüngemach*

na hoffentlich! sonst wäre die 10. staffel ja fast umsonst.
 

Lanny

  • Beiträge: 398
SG-1 Staffel 10 offiziell bestätigt!
« Antwort #3 am: 24. Oktober 2005, 22:44:56 »
Also ich träume davon! - und irgendein Traum muss ja mal Wirklichkeit werden, oder? '<img'>

mfg
 Lanny
LTS - Life's too short! if something isn't fun, don't do it!

RICKY IS THE BEST!!! 4EVER!!!
 

Hirngeschnetz

  • Beiträge: 179
    • http://www.terrorschwenker.de
SG-1 Staffel 10 offiziell bestätigt!
« Antwort #4 am: 31. Oktober 2005, 18:55:03 »
die 10. staffel jetzt schon. ist für mich, als alter die-hard macgyver fan, schwer nachzuvollziehen das rda jetzt schon länger als o'neil als als mac gearbeitet hat.
mir gefällt er in der rolle nicht - er passt da absolut nicht rein, weil er genau das gegenteil von mac spielt. ich werde ihn nie mit dieser rolle idetifizieren können.
Knowledge is power - arm yourself !
Propagandhi
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
SG-1 Staffel 10 offiziell bestätigt!
« Antwort #5 am: 31. Oktober 2005, 19:20:24 »
Ich weiß was du meinst, für mich wäre dieser O`Neill auch nicht gerade mein Traummann  ':onein:'
Aber es spricht doch für ihn als Schauspieler, dass er auch in der Lage ist einen total anderen Typen glaubhaft zu spielen. Egal, ob der einem selber gefällt oder nicht. Kennst du seine anderen Filme ? Er ist in keiner Rolle wie MacGyver, wär ja auch schlimm und man müßte ihm jede schauspielerische Leistung absprechen.
Es gibt viele Interviews in denen er davon spricht, dass diese Rolle Macgyver für ihn keine Herausforderung mehr bot und es für ihn unbefriegend war, dass seine eigene Persönlichkeit immer mehr mit der von Macgyver verschmolzen ist. Seine Rolle in dem Film "In the eyes of a stranger" (Schrei wenn du kannst ) ist der Rolle MacGyver noch ähnlich. Danach hatte er ganz bewußt nach anderen Charakteren gesucht, weil er sich in einer Art Falle fühlte : Immer auf einen Typ festgelegt zu werden ist für keinen Schauspieler erstrebenswert, jedenfalls nicht für ihn, wie er sagte.
Klar wünschen wir uns alle, dass er nochmal eine Staffel MacGyver dreht (oder wenigstens einen Film), aber das wird er sicher nicht tun. Er hat vielzuviel Angst wieder in dieser Schublade zu stecken, aus der er sich damals herausgearbeitet hat. Nun steckt er in der O`Neill - Schublade  !  '<img'>  
EDIT  Den letzten Satz muss ich zurücknehmen, denn hier steckt er nicht in der Identitätsfalle, weil er die gegensätzliche O`Neill Persönlichkeit nach Drehschluss leichter abschütteln kann. Irgendein deutscher Schauspieler (war es Heiner Lauterbach ?  '<img'> ) hat mal gesagt, dass Schauspielerei einen Teil Schizophrenie in der Persönlichkeit voraussetzt. Man darf nur nicht die Fähigkeit verlieren die eigene Perönlichkeit von der Rolle zu trennen. Oder sie spielen nur sich selber (wie Harald Juhnke )...aber sind das Schauspieler ?




 

Colton

  • Beiträge: 873
SG-1 Staffel 10 offiziell bestätigt!
« Antwort #6 am: 01. November 2005, 01:21:23 »
Zitat (Holzmichellina @ 31. Okt. 2005, 19:20 Uhr)
Aber es spricht doch für ihn als Schauspieler, dass er auch in der Lage ist einen total anderen Typen glaubhaft zu spielen.

eben. Ich finde, RDA ist der perfekte Schauspieler für O'Neill.

O'Neill ist übrigens auch imo ein sehr interessanter Charakter. Oberflächlich betrachtet muss man ihn für einen Unsympathen und einen (unfreiwillig komischen) Dummkopf halten, aber seine Loyalität gegenüber seinem Team und sein Ehrgeiz kann ich nur bewudnern. Es ist Anderson hoch anzurechnen, dass er diese Zwiespältigkeit dem Zuschauer vermitteln kann. '<img'>  außerdem sind O'Neill und MacGyver in einigen Punkten ziemlich ähnlich.
 

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
SG-1 Staffel 10 offiziell bestätigt!
« Antwort #7 am: 01. November 2005, 11:49:14 »
@Hirngeschnetz: In der 10. Staffel hat Rick -so wie in der 9.- eh nur ein paar Gastauftritte '<img'>
Sam. ':wink:'