MacGyver-Forum.de

MacGyver - zur Serie => MacGyverisms => Thema gestartet von: O`Neill am 18. März 2004, 16:52:16

Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: O`Neill am 18. März 2004, 16:52:16
Welches war sein bester Trick?  
Ich kann mich nicht entscheiden, er viele gute Tricks. Gute Ideen hatte Mac immer wenn er irgendwo eingesperrt und gefesselt war. Er konnte sich immer befreien.  Was meint ihr?


Colonel Jack O`Neill
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Jano am 18. März 2004, 17:59:42
Natürlich ist jeder MacGyverism genial. ;)
Am beeindruckendsten fand ich persönlich - wegen des tollen visuellen Effekts - die Erklärung des "Ufos" aus "Besuch vom anderen Stern".
Auch sehr interessant war die Wiederherstellung des verbrannten Dokumentes in "Die Schule des Lebens".

Jano
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Dana Delany am 20. März 2004, 13:01:07
Wie MacGyver die "Laser" besiegt ist auch immer genial. Zum Beispiel Folge 1 "Explosion unter Tage" und Folge 6 "60 Millionen an der Angel" (MacGyver als Tresorknacker^^) Die zweite ist eh meine Lieblingsfolge, hat irgendwie das "gewisse Etwas". Sendetermin Di. 23.03.2004.

 :D
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Wylie am 20. März 2004, 13:11:12
Genial fand ich auch, wo MacGyver sich einen fliegenden Untersatz gebaut hat. Das kam glaube ich in zwei Folgen vor: "Legende der heiligen Rose (1)" und "Das tote Land".
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: angel_is_back am 20. März 2004, 16:39:39
in ritter macgyver wie er den ballon bastelt um damit einen blitz einzufangen. und noch viele viele mehr  ;)
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Dolce&GabbanaMacyver am 03. April 2004, 12:06:22
Huiuiui da gibt es so viele geniale Sachen. Ich finde es genial wo er ne " Kartoffelkanone " bastelt um ne tür wegzusprengen

Oder wo er in so nem Klsoter gefangen ist und dann die Tür per Alkohol aufsprengt und so weiter und so fort.

Was ich aber immer genial finde ist es wenn die nebendarsteller dann rumstehen und Mac zutexten und der fängt an zu basteln.Ist einfach hammer,daei noch ne Pizza unnd ich bin glücklich
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Wylie am 05. April 2004, 18:09:25
Hab heute die Folge "Spitzel aus den eigenen Reihen gesehen (Hieß die nicht mal "Spion aus den eigenen Reihen"? Na ja, egal.)
Auf jeden Fall hat er da aus zwei Kerzenständern und sonstigen Kram einen Defibrillator gebastelt.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: angel_is_back am 05. April 2004, 18:11:54
nope. hieß schon immer spitzel :)
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Mac O`Neill am 26. April 2004, 16:30:45
Ich finde alle Tricks einfach genial.
Hat jemand schon mal versucht, einen von seinen Tricks "nachzuMacGyvern"? :p
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: angel_is_back am 26. April 2004, 17:10:42
versucht ja, klappte aber nie weil immer irgendeine oder mehrere komponenten fehlen. aber ich hab mal gelesen (ist schon ein paar jährchen her) das ein mädel aus skandinavien im schnee überlebt hat, die im schnee verschüttet war und den ski-stock-trick angewendet hat.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Jano am 26. April 2004, 20:02:52
Ich habe mal mit meinem Bruder zusammen den Löschschaum aus "Ritter MacGyver" selbst gemacht. War als Experiment in einem Chemie-Kasten dabei (natürlich als allgemeiner Versuch, nicht als "MacGyver-Löschschaum" :D).

Jano
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Jackie am 21. Mai 2004, 17:57:13
Finde alle seine Tricks gut!
Ob sie in Wirklichkeit funktionieren?
Sehr interessant ist der Defibrilator(war er nicht aus Kerzenständern???) gebastelt!
Oder ein Wecker, der seine Energie aus einer Kartoffel(?) bezog!
Jedenfalls bewundere ich immer seine Ruhe und die Einstellung, daß es für jedes Problem eine Lösung gibt!

 :)  :p  :D
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: am 31. Mai 2004, 14:22:43
Hab grad meinen Fernseher mit Alufolie repariert; erinnerte mich an Episode 8 (Hellfire), als MacGyver eine Sicherung mit der Alufolie eines Kaugummis wieder "herrichtete".
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Uncle Harry am 04. Juni 2004, 15:00:08
Hallo,

also ich persönlich finde die Dinge am Besten ( leider gibt es davon in der Serie nicht allzuviele ) : Wenn keine Personen dabei sind, und er eine richtig große Sache bastelt, an der er auch lange braucht

- z.B. als er in einem perfekt überwachten Haus mit Selbstschußanlagen festsitzt, und er sich einen automatischen Wagen mit einem Ritterrüstungsoberteil bastelt, um die die Bewegungsmelder zu neppen

P.S. ihr merkt, dass ich mir die Namen der einzelnen Folgen einfach nicht merken kann, obwohl ich die jetzt schon seit über einem Jahrzent schaue :rolleyes:

ausserdem finde ich es immer sehr spannend, wenn er wirklich in einer lebensgefährlichen Situation steckt, und er doch einen kühlen Kopf behält : z.B. gefesselt in einem Silo, das sich langsam mit Co2 füllt, und er durch die hohlen Sprossen der Leiter weiter mit Sauerstoff versorgt wird.

Oder bei Bomben : da fallen mir spontan zwei Szenen ein :

 - die Folge "Hindernisse", als er die Bombe mit einem Lichtbogen unter dem Quecksilber entschärft,

oder als er von den "Tough Boys" in ein Netz gelockt wird, und die ihm eine Bombenatrappe vorsetzen ( was Mac aber nicht weiss ), und er zumindest mit allen Mitteln versucht, sie zu entschärfen - er bekommt es ja nicht hin, merkt erst, dass sie ein Fake war, als sie nicht explodiert.


- ICH LIEBE MACGYVERISMUS!!!!!! -

Michael
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Mac O`Neill am 06. Juni 2004, 15:42:41
Ich hab letztens meine Fernbedienung mit Alufolie repariert....hat sogar geklappt! :cool:
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: angel_is_back am 10. Juni 2004, 09:42:07
Zitat (Jackie @ 21. Mai 2004 17:57 Uhr)
Finde alle seine Tricks gut!
Ob sie in Wirklichkeit funktionieren?

wer das technische verständnis hat und sich mit chemie und physik auskennt, kann die meisten tricks nachbauen. was bekannt ist, ist das sie bei jedem gezeigten großen trick, eine wichtige zubereitung und/oder zutat weggelassen haben, damit man sie nicht nachbauen kann. kleinigkeiten wie das mit dem kaugummipapier oder mit der kartoffel und so sind ungefährliche experimente :)

aber was mich an allen tricks in der komplette serie so fasziniert hat, war einfach das, wenn man in eine notsituation gerät, sollte man nicht in panik geraten, sondern nachdenken wie man sich und/oder anderen helfen kann  ;)
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: am 18. August 2004, 12:58:40
Ich hab auch noch was zum Thema MacGyverisms:

Vor ein paar Jahren hat R.D.A. einer französischen Zeitschrift ein Interview gegeben und dabei Folgendes erzählt (in wieweit das Interview auf Tatsachen beruht, kann ich nicht beurteilen):

Ein junges Mädchen (ich glaube es war eine Engländerin) wurde auf dem Nachhauseweg  brutal überfallen und entführt.
Der Entführer, der bereits mehrere Frauen umgebracht hatte, hatte sie zunächst in einem dunklen Raum eingesperrt und den Schlüssel außen in der Türe stecken lassen.
Das Mädchen konnte jedoch entkommen, weil es sich an einen MacGyver Trick erinnert hatte. Es schob eine Zeitung unter der Tür durch und drückte dann von innen den Schlüssel aus dem Schloss. Der Schlüssel fiel auf die Zeitung, das Mädchen zog die Zeitung wieder auf seine Seite der Tür und konnte so entkommen. (Es kann sogar sein, dass sie den Kerl  gefasst haben, jedenfalls erschienen eine Menge Artikel in der lokalen Presse.)

Wenn man dem Interview glauben schenken kann, dann war R.D.A. so happy über die Rettung dieses Mäddchens, dass er ständig einen der Artikel in seiner Brieftasche bei sich trug.  

Vielleicht fallen mir noch mehr dieser "Anekdoten" ein,jedenfalls hab ich die Zeitschriften von damals noch irgendwo zuhause gebunkert..



Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 10. Januar 2005, 15:34:12
Ich finge die meisten Tricks gut. Ich persönlich wurde Durch Mac motiviert meistens ein Taschenmesser zu tragen. Das mir schon oft geholfen hatte. Ich kommt z.B. mal an einem Wagen einen Schaden beheben.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Spenser am 11. Januar 2005, 21:45:18
@ Jano: Welche Behauptung stimmt?

Ich habe zu einen mal gelesen, dass Macs Tüfteleien alle auch tatsächlich funktionieren, nur dass eine wesentliche Einzelheit fehlt, um vor Nachahmern zu schützen.

Denn wiederum war zu lesen, dass seine Tüfteleien allesamt aus der Luft gegriffen sind, und psyikalisch und chemisch überhaupt nicht möglich seien.

Weißt Du, welche Aussage zutrifft?
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 12. Januar 2005, 01:09:53
Wissen tuh ich es auch nicht, aber ich habe auch ersteres mehrmals gelesen und gehört dass, mehr oder weniger, alles stimmt und funktioniert aber vom Director wesentliche Teile weggelassen wurden. Im WEB findet man zum Teil Anleitungen zur Nachahmung der Tricks. Ist allerdings, aufgrund hoher Verletzungsgefahr, nicht zur Nachahmung empfohlen.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Jano am 12. Januar 2005, 08:22:03
Die Aussage mit der einen wichtigen ausgelassenen Zutat stimmt. Die MacGyverisms wurden von einem Wissenschaftler-Team entwickelt und funktionieren alle auch in echt. :)

Jano
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: GyverMac am 12. Januar 2005, 21:07:24
kennt ihr das noch, wo er mit diese bomben aus bambusrohren baut? da hat er irgendwie mit den bambusrohren im schlamm rumgebuddert und damit gas darein befördert, dann das rohr verschlossen und als bombe benutzt. herrlich.
wie heißt die folge?

klasse war aber auch, wie er die tür zu dem kühlraum aufgemacht hat, in dem er das eine rohr erwärmt hat, das sich dann ausdehnte und so die tür öffnete. herrlich.

das allercoolste, aber auch sinnloseste: macgyver hat eine pistole und steht vor einer verschlossener tür. jeder mensch würde das türschloss zerballern, nein macgyver holt das schießpulver aus der kugel, steckts ins schloss und haut dann darauf. die tür ist offen.... oberherrlich
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 12. Januar 2005, 23:02:25
Zitat (GyverMac @ 12. Jan. 2005 21:07 Uhr)
kennt ihr das noch, wo er mit diese bomben aus bambusrohren baut? da hat er irgendwie mit den bambusrohren im schlamm rumgebuddert und damit gas darein befördert, dann das rohr verschlossen und als bombe benutzt. herrlich.
wie heißt die folge?

klasse war aber auch, wie er die tür zu dem kühlraum aufgemacht hat, in dem er das eine rohr erwärmt hat, das sich dann ausdehnte und so die tür öffnete. herrlich.

das allercoolste, aber auch sinnloseste: macgyver hat eine pistole und steht vor einer verschlossener tür. jeder mensch würde das türschloss zerballern, nein macgyver holt das schießpulver aus der kugel, steckts ins schloss und haut dann darauf. die tür ist offen.... oberherrlich

Das andere währe halt nicht Mac style, ich Meine wenn er die Tür auf geballert hätte.

Dass wegen der Methanbome müsste eigentlich Folge 34 sein.
Familienangelegenheiten /
Family Matter

Und noch eine Anmerkung Wegen der Kühlraumsache: Wenn ich mich nicht irre müsste es Folge 7 sein: Kleine Fische, große Fische / Last Stand.  Aber dass wahr nicht das Rohr das sich ausgedehnt hatte, sondern er hat Wasser (Eisklötze mit Hilfe von einer Glühbirne geschmolzen) in das Schloss laufen lassen und dass hat durch die Ausdehnung das Schloss gesprengt.



Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Spenser am 12. Januar 2005, 23:16:27
Zitat (Jano @ 12. Jan. 2005 08:22 Uhr)
Die Aussage mit der einen wichtigen ausgelassenen Zutat stimmt. Die MacGyverisms wurden von einem Wissenschaftler-Team entwickelt und funktionieren alle auch in echt. :)

Jano

Dachte ich mirs doch. Ich habe auch schon oft in einem anderen großen TV-Forum (ohne jetzt einen Namen nennen zu wollen, Jano kann sich wohl denken, welches ich meine ;) ) gelesen, dass alles völliger Blödsinn sei und das sowas unmöglich funktionieren könnte. Konnte ich mir aber nicht vorstellen. Gut, dass meine Meinung die richtige war...
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 13. Januar 2005, 00:21:35
Es stimmt schon manche Tricks fallen wirklich sehr schwer zu glauben.
Was ich immer ein bisschen Kitschig finde ist dass im immer alles Zeitlich perfekt aufgeht. Wenn er eine Bombe baut, mit einem Primitiven Auslöser  geht die trotzdem genau dann hoch, wenn er will.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 13. Januar 2005, 00:23:13
Aber wahrscheinlich sollte man nicht zufiel über das nachdenken und einfach die Serie geniessen.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Spenser am 13. Januar 2005, 03:00:36
Zitat (MAC @ 13. Jan. 2005 00:23 Uhr)
Es stimmt schon manche Tricks fallen wirklich sehr schwer zu glauben.
Was ich immer ein bisschen Kitschig finde ist dass im immer alles Zeitlich perfekt aufgeht. Wenn er eine Bombe baut, mit einem Primitiven Auslöser  geht die trotzdem genau dann hoch, wenn er will.
Aber wahrscheinlich sollte man nicht zufiel über das nachdenken und einfach die Serie geniessen.

Naja, das es meist auf der letzten Sekunde klapptist eben...Entertainment! Man will dem Zuschauer Spannung erhalten, das ist ja in jedem Film, jeder TV Serie ungefähr gleich, so dass man schon unfreiwillig drüber lächeln muß, dass es immer auf der vorletzten oder letzten Sekunde "gerettet wird"
:D

Aber natürlich hast du recht. Man will vorm Bildschirm gut unterhalten werden und auch nicht großartig drüber nachdenken, warum es so ist...einfach nur relaxen.... ;)
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: GyverMac am 13. Januar 2005, 22:24:26
Zitat (MAC @ 12. Jan. 2005 23:02 Uhr)
Zitat (GyverMac @ 12. Jan. 2005 21:07 Uhr)
kennt ihr das noch, wo er mit diese bomben aus bambusrohren baut? da hat er irgendwie mit den bambusrohren im schlamm rumgebuddert und damit gas darein befördert, dann das rohr verschlossen und als bombe benutzt. herrlich.
wie heißt die folge?

klasse war aber auch, wie er die tür zu dem kühlraum aufgemacht hat, in dem er das eine rohr erwärmt hat, das sich dann ausdehnte und so die tür öffnete. herrlich.

das allercoolste, aber auch sinnloseste: macgyver hat eine pistole und steht vor einer verschlossener tür. jeder mensch würde das türschloss zerballern, nein macgyver holt das schießpulver aus der kugel, steckts ins schloss und haut dann darauf. die tür ist offen.... oberherrlich

Das andere währe halt nicht Mac style, ich Meine wenn er die Tür auf geballert hätte.

Dass wegen der Methanbome müsste eigentlich Folge 34 sein.
Familienangelegenheiten /
Family Matter

Und noch eine Anmerkung Wegen der Kühlraumsache: Wenn ich mich nicht irre müsste es Folge 7 sein: Kleine Fische, große Fische / Last Stand.  Aber dass wahr nicht das Rohr das sich ausgedehnt hatte, sondern er hat Wasser (Eisklötze mit Hilfe von einer Glühbirne geschmolzen) in das Schloss laufen lassen und dass hat durch die Ausdehnung das Schloss gesprengt.

"Und noch eine Anmerkung Wegen der Kühlraumsache: Wenn ich mich nicht irre müsste es Folge 7 sein: Kleine Fische, große Fische / Last Stand.  Aber dass wahr nicht das Rohr das sich ausgedehnt hatte, sondern er hat Wasser (Eisklötze mit Hilfe von einer Glühbirne geschmolzen) in das Schloss laufen lassen und dass hat durch die Ausdehnung das Schloss gesprengt."

ne, das meine ich nicht.
er hat das metall erwärmt, und weil sich dieses eine metallrohr so schnell ausdehnte, hat es das schloss geöffnet.
vielleicht sollte ich mir die folge nochmal reinziehen...
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 14. Januar 2005, 03:09:14
In der Folge Kleine Fische, große Fische / Last Stand ist es sicher das Wasser.
Vieleicht ist es auch eine andere Folge die du meinst.
Kannst es mir ja mitteilen wenn du es weisst.



Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Jack Dalton am 15. Januar 2005, 22:54:13
Ich kenne die Namen der Folgen nicht, aber mir gefallen die kleinen Tricks, die jeder nachbauen kann, immer sehr gut.

Zu einem das Kaugummipapier, mit dem er bei diesem Paar, das nach Öl bohrt, die Sicherung repariert.

In einer anderen Folge steckt er eine Kugelschreibermiene in eine Schreibmaschine, damit sie wieder funktioniert.

Außerdem gibt es vor allem in den späteren Folgen kaum noch die großen chemischen "Feuerwerke". Es sind viele kleine Sachen.

In einer Folge erkennt er, daß mit Waffen gehandelt wird, weil Abfallpapier mit einer Substanz eingerieben wurde, die man als Rostschutz bei Waffen nimmt.




Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Heiner am 16. Januar 2005, 12:31:02
Jau...das war in "Der Bandenkrieg"!
Hast Recht, diese 'kleinen MacGyverismen' sind schon cool=) Mein Lieblings-MacGyverism ist aber immer noch die Fallbeilszene aus "Legende der Heiligen Rose (2)"

 :)
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 16. Januar 2005, 16:51:30
Währe schön wenn es ein Buch zu den Tricks geben würde. (Mit Vorzug auf Deutsch).
Das würde ich mir sofort holen.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: DaNang am 06. Februar 2005, 16:50:49
Hallo erstmal, bin neu hier und das ist mein erster Beitrag. Zu den MacGyver Tricks habe ich auch öfters gelesen, das sie von einem Wissenschafts-Team geprüft worden sind. Aber nach meiner Erinnerung hat der Regisseur nur dann wichtige Elemente weggelassen wenn es sich um einen explosiven Trick handelte damit man es nicht nachmachen konnte. Bei den "normalen" Tricks, die physikalisch zu erklären sind macht es meiner Meinung nach auch keinen Sinn ein Element wegzulassen, das sie harmlos sind. Ich denke mal, hier wurde an die Kinder gedacht damit sie keine explosiven Tricks nachmachen konnten. Oder eben an Leute, die sowas einfach mal ausprobierten wollten.

In einer Ausgabe der "TV-Serien" stand auch mal was von 5 Männern oder so, die sich durch einen MacGyver Trick geholfen haben. Sie sind mit ihren Wagen durch eine Wüste gefahren als plötzlich ein Reifen platt ging. Sie haben sich an eine MacGyver Folge erinnert, wo Mac einen Reifen mit Kaugummi repariert hat. Das hat ihnen das Leben gerettet.

Von den vielen Tricks finde ich auch zuviele gut, das ich sie hier aufzählen könnte. In der Folge "Blutsbrüder" fand ich es zum Beispiel  gut als Mac an den hinteren Teil seines Fahrrads eine Trage gebaut hatte. Oder in einer Folge als er Eier in einen kaputten Kühler vom Auto geschüttet hat um damit die undichten Stellen abzudichten.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Holzmichellina am 06. Februar 2005, 18:03:56
Ja, alles geile Tricks ! Besonders originell finde ich auch, als er in einer Folge (welche war das denn ???) eine Ratte fängt, der einen Bauchgurt bastelt und daran angehängt einen Zettel (oder war es ein Schlüssel?) durch ein Abflussrohr nach aussen transportieren lässt.  :dreh:
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 06. Februar 2005, 19:11:31
Hallo DaNang Willkommen im Forum.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Heiner am 06. Februar 2005, 21:15:02
Hey ihr beiden....beide Tricks (Eier/Ratte) stammen aus "Die Befreiung" ;)
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 06. Februar 2005, 21:37:12
Was haltet ihr eigentlich von dem Trick in Tod in China /  The Stringer, als Mac und sein Sohn mit dem Hochdruckreiniger aus dem Frachtraum des Schiffes fliegen?

Ich fand es einer der lächerlichsten Tricks. Ich muss auch sagen das ich auf die Ganze Episode verzichten hätte können. Obwohl es das Ende der Serie war.




Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Holzmichellina am 06. Februar 2005, 22:44:43
Zitat (Heiner @ 06. Feb. 2005, 21:15 Uhr)
Hey ihr beiden....beide Tricks (Eier/Ratte) stammen aus "Die Befreiung" ;)

:danke: für die Info Heiner !
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Holzmichellina am 06. Februar 2005, 22:48:43
Zitat (MAC @ 06. Feb. 2005, 21:37 Uhr)
Was haltet ihr eigentlich von dem Trick in Tod in China /  The Stringer, als Mac und sein Sohn mit dem Hochdruckreiniger aus dem Frachtraum des Schiffes fliegen?

Ich fand es einer der lächerlichsten Tricks. Ich muss auch sagen das ich auf die Ganze Episode verzichten hätte können. Obwohl es das Ende der Serie war.

Die Folge gefällt mir eigentlich sehr gut! Ja, bis auf diesen "Trick".
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das funktionieren soll .Wirkt irgendwie total unrealistisch.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Jano am 06. Februar 2005, 23:06:00
Jo, das war der imho billigste Trick in der ganzen Serie. Vor allem, da man sofort gesehen hat, dass es nicht "echt" war... :rolleyes:

Jano
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 06. Februar 2005, 23:11:50
Und sollte der Druck des Hochdruckreinigers ausgereicht haben um sie anzuheben, währen sie ganz Sicher eher im Meer gelandet als Punktgenau dort wo sie angekommen sind.

@Holzmichellina: Ich fand es einfach unnötig, die Geschichte mit einem bis dahin Unbekanten Sohn. Erinnert mich zu stark an eine Seifenoper. Ich könnte mir schönere Ende für so eine Serie vorstellen :rolleyes:
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Holzmichellina am 06. Februar 2005, 23:19:45
Na ja, das mit dem Sohn hatte zumindest niemand erwartet. Jeder hatte doch vermutet, dass er in der letzten Folge stirbt . Wie hättest Du Dir das Ende gewünscht ?  :)
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 06. Februar 2005, 23:40:32
Gute Frage. Ist nicht leicht. Dass er stirbt währe auch nichts. Irgendwie muss doch eine Serie auch nicht beendet werden. Filme haben doch auch nicht immer einen klaren Abschluss. Da muss man sich das Ende Denken. Währe auch leichter die Serie wieder aufzunehmen. Heute in Vielen Remakes wird irgendein Billiger Grund genannt um die Serie fort zusetzen. Wenn sie damals das Ende offen gelassen hätten, ginge es heute leichter.



Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: O`Neill am 11. Februar 2005, 17:09:59
Der Serienschluss fand ich gut so, es müssen ja nicht alle Stars in den Serien sterben. Das Mac einen Sohn hat hätte ich nicht erwartet, darum find ich es richtig dass er sich Zeit nimmt für seinen Sohn. :schuechtern:
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Sam am 06. März 2005, 18:40:22
Zitat (MAC @ 12. Jan. 2005, 01:09 Uhr)
Im WEB findet man zum Teil Anleitungen zur Nachahmung der Tricks. Ist allerdings, aufgrund hoher Verletzungsgefahr, nicht zur Nachahmung empfohlen.

hast du vielleicht noch links zu solchen seiten? :dreh:
ich will's ja nicht unbedingt nachahmen, es wäre aber auf jeden fall interessant :victorinox:
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Jano am 06. März 2005, 18:50:03
Für's Nachmachen empfehle ich den Chemiekasten C 3000 von Kosmos. Gibt es z.B. momentan hier bei eBay.

Damit lassen sich schon einige Sachen nachbasteln. Z.B. steht in der Anleitung der Feuerlöschschaum, den Mac auch in "Ritter MacGyver" gemixt hat.

Man muss allerdings verantwortungsbewusst mit dem Kasten umgehen, da man sich - wenn man sich nicht an die Anleitung hält - leicht verletzen und vergiften kann...

Jano
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Sam am 06. März 2005, 18:59:35
Zitat (Jano @ 06. März 2005, 18:50 Uhr)
Für's Nachmachen empfehle ich den Chemiekasten C 3000 von Kosmos. Gibt es z.B. momentan hier bei eBay.

Damit lassen sich schon einige Sachen nachbasteln. Z.B. steht in der Anleitung der Feuerlöschschaum, den Mac auch in "Ritter MacGyver" gemixt hat.

Man muss allerdings verantwortungsbewusst mit dem Kasten umgehen, da man sich - wenn man sich nicht an die Anleitung hält - leicht verletzen und vergiften kann...

Jano

aha, klingt interessant. :lesen:  :lesen:  :lesen:
danke für die info :hehe:  :hehe:  :hehe:
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 07. März 2005, 00:33:24
Links habe ich keine parat (nicht mehr). Aber ein wenig Googeln hilft bestimmt weiter.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Sam am 07. März 2005, 15:25:00
Zitat (MAC @ 07. März 2005, 00:33 Uhr)
Links habe ich keine parat (nicht mehr). Aber ein wenig Googeln hilft bestimmt weiter.

ok, ich werd's versuchen. ;)
was würdest du mir denn empfehlen einzugeben, vielleicht "macgyvers-tricks" oder sowas? war das eigentlich ne deutsche oder englische seite? :seltsam:
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 07. März 2005, 21:24:00
So was in die Richtung geht schon. Eine Seite die ich hatte war auf Deutsch. Aber auf Englisch solltest du sicher mehr finden.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Sam am 07. März 2005, 21:33:39
Zitat (MAC @ 07. März 2005, 21:24 Uhr)
So was in die Richtung geht schon. Eine Seite die ich hatte war auf Deutsch. Aber auf Englisch solltest du sicher mehr finden.

ok, wenn ich mal zeit hab werd ich intensiv danach suchen und die links hier veröffentlichen... :dreh:
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 07. März 2005, 23:47:53
Hier ein Link auf Deutsch.



Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Jano am 07. März 2005, 23:52:13
Na ja, also für mich sieht das auf den ersten Blick so aus, als ob die lediglich die Zutaten aus der Serie abgetippt hätten. Die jeweils "geheime" Zutat scheint mir da nicht dabei zu sein...

Jano
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 08. März 2005, 00:04:23
Genau mein Gedanke. :)
Aber ich dachte veröffentlichen kann ich die Seite ja mal. Aber stimmt schon etwas Wissenschaftlicher dürfte die Seite schon sein.

Kennst du vielleicht ein paar Gute Seiten?




Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Sam am 08. März 2005, 14:22:16
also ich finde die seite schon ziemlich informativ, auch wenn die fehlende zutat nicht dabei ist.
aber der text am anfang, also diese warnung, würde doch ansonsten nicht stehen oder? :seltsam:
 :crazy: naja, vielleicht hat der ersteller selbst keine ahnung davon, dass eine zutat immer fehlt, das wäre ne erklärung dafür :lehrer:

übrigens: der fehler in der letzten zeile ist mir sofort aufgefallen: es sollte folge #139 sein, da sam es gesagt hat. :tuschel:

und ich werde ja wohl wissen wann ich das gesagt habe, oder? :trampolin:




Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 08. März 2005, 15:54:35
Ich denke es hätte schon irgendwo bessere Erklärungen zu den Tricks. Ich muss irgendwann mal ein wenig Googlen.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Sam am 22. März 2005, 23:12:21
back to topic:

ich könnte jetzt 100e erwähnen, aber gerade denke ich daran, als mac einmal ein altes auto in einem lagerhaus irgendwo im ausland fahrtüchtig gemacht hat ;)
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 11. April 2005, 18:06:05
Klasse fand ich auch den Trick in ’’Schule des Lebens’’ als er das Verbrannte Prüfungsblatt wiederhergestellt hat. :victorinox:  :lehrer:  :klatsch:
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Holzmichellina am 15. April 2005, 11:27:22
Ja spitze ! Den Trick hätte ich früher schon mal brauchen können.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: nostyle am 07. Mai 2005, 22:08:39
das beste fand ich als er mit seinen schnürsenkeln einer zange und einer büroklammer sein Taxi präperiert hat so dass es beim öffnen der tür losfährt.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Holzmichellina am 08. Mai 2005, 10:29:47
Was war das denn für eine Folge ?
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: nostyle am 08. Mai 2005, 11:08:51
Es ist Folge 40 Todgesagte leben länger.
In der Folge werden Pete und Mac auf einen Schrottplatz gerufen wo sie ein Taxi suchen sollen. Die beiden werden von Murdoc gefangengenommen und in rückblenden rufen sie sich ihr erstes Treffen in errinnerung bei dem Pete noch für den Geheimdienst arbeitete und Mac für Jack Taxi gefahren ist. Die beiden schliessen sich notgedrungen zusammen um Murdoc in Frauenkleidern zu verfolgen und zu stellen. Sie werden in eine Falle gelockt bei dem vor ihnen ein laster mit 2 bazooka schützen hält und sie in schach hält. Während sie in der Falle sitzen fängt Mac mit dem Basteln an.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Sam am 08. Mai 2005, 11:23:20
ach so :kratz:
wie peinlich ne murdoc-folge vergessen zu haben :patsch:
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Holzmichellina am 08. Mai 2005, 17:41:16
Ist doch nicht peinlich, bei der Vielzahl der Folgen  :D  Ich werfe auch alles durcheinander ! .. ich meine gedanklich  ! :D
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: GaryHobson2002 am 16. Juni 2005, 11:41:46
Unser früherer Physik-Lehrer war cool, der war bekennender MACGYVER-Fan und machte auch mit uns immer tolle Experimente. Damals, als wir den Lehrer noch in Physik hatten, war das die einzige Zeit, wo ich regelmäßig 2en in Physik hatte. Später bei anderen Lehrkräften dann leider nicht mehr. Der Lehrer, Schosnig heisst er, wurde von uns übrigens immer (nicht ihm gegenüber, aber schülerintern halt) MacSchosnig genannt, einfach weil er so ein genialer Lehrer war.
 :)




Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Holzmichellina am 16. Juni 2005, 13:01:08
Super ! Solch einen Lehrer hätte ich mir damals auch gewünscht. Ich hatte immer eine 4 oder 5 in Physik  :(
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 16. Juni 2005, 16:42:58
Zitat (GaryHobson2002 @ 16. Juni 2005, 11:41 Uhr)
Unser früherer Physik-Lehrer war cool, der war bekennender MACGYVER-Fan und machte auch mit uns immer tolle Experimente. Damals, als wir den Lehrer noch in Physik hatten, war das die einzige Zeit, wo ich regelmäßig 2en in Physik hatte. Später bei anderen Lehrkräften dann leider nicht mehr. Der Lehrer, Schosnig heisst er, wurde von uns übrigens immer (nicht ihm gegenüber, aber schülerintern halt) MacSchosnig genannt, einfach weil er so ein genialer Lehrer war.
 :)

Um so einen Lehrer, müsste man dich fast beneiden. Ich hätte mir auch so einen gewünscht.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: GaryHobson2002 am 16. Juni 2005, 18:04:17
Tja, danach gings dann auch bergab mit den Physik-Noten und ich hatte ebenfalls nur noch 4en und 5en.
Hatte Physik dann sogar irgendwann gen Schluss abgewählt, weil ich zuschlecht darin geworden war.
Der MacGyver-Lehrer war einfach der Beste.   :dreh:
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Colton am 16. Juni 2005, 18:20:40
Einen Lehrer der MacGyver-Fan ist ... wow, hätt ich auch gern.

mein Lieblings-Macgyverism ist in "das Auge des Osiris": mac "stabilisiert" sand indem er in wasser gelösten zucker darauf sprüht, um einen gipsabruck machen zu können.

schlicht, aber genial :respekt:
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: bastelheini am 30. Oktober 2005, 20:29:27
Hi ihr ma ne dumme frage: wie hat mac gyver das prüfungsblatt gerettet???? hab die folge leider nie gesehen da könnt ich  :feuerwut:  :feuerwut:  :feuerwut:  :wein:  danke bastelheini
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 06. November 2005, 21:57:01
Ich nehme an, es geht um "die Schule des Lebens"?

Dort hat er das verkohlte Blatt von der Baustelle geklaut. In der Schule mit etwas besprüht, damit es etwas mehr zusammen hält. Dann Vorsichtig auf einer Glassplatte aus gelegt und geredet. Anschliessen  Fotografiert. Das Ergebnis war, dass das Prüfungsblatt wie ein Negativ aussah und gelesen werden konnte. An die Details kann ich mich nicht mehr erinnern (Was er genau verwendet hat ect. Müsste die Folge wieder mal anschauen).

Ich hoffe das reicht dir als Antwort.

Gruss MAC
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Colton am 07. November 2005, 15:05:53
Zitat (MAC @ 06. Nov. 2005, 21:57 Uhr)
In der Schule mit etwas besprüht, damit es etwas mehr zusammen hält.

Laut MacGyvers Erklärung war dass Glycerin.

Dann Vorsichtig auf einer Glassplatte aus gelegt und geredet. Anschliessen  Fotografiert. Das Ergebnis war, dass das Prüfungsblatt wie ein Negativ aussah und gelesen werden konnte

Ich glaube, MacGyver hat in dieser Szene noch erzählt, dass das Blitzlicht die "phosphorizierenden Eigenschaften der Tinte" zur Geltung bringt. (kann sein, dass das jetzt absoluter Unsinn ist, aber das ist zumindest meine Erinnerung)
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Sam am 08. November 2005, 19:32:56
Zitat (Colton @ 07. Nov. 2005, 15:05 Uhr)
Ich glaube, MacGyver hat in dieser Szene noch erzählt, dass das Blitzlicht die "phosphorizierenden Eigenschaften der Tinte" zur Geltung bringt. (kann sein, dass das jetzt absoluter Unsinn ist, aber das ist zumindest meine Erinnerung)

Ja, daran kann ich mich auch erinnern, aber ob er auch das Wort "phosphorizierend" benutzt hat weiss ich nicht mehr genau... :kratz:

Kann also nicht so unsinnig sein was du gesagt hast ;)
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Mattes_01 am 16. August 2006, 21:17:45
Hi!

Mir fällt da eine Folge ein, wo er mit seinem Taschenmesser und noch irgendwas ein Atomkraftwerk oder so repariert.

Weiss einer von euch, wie die Foolge hieß?

Kann mich da nimmer dran erinnern :(

Aber sein bester Trick war der Bau eines Helikopters, aus einer Betonmischmaschine, einem Ventilator und einem Stück Zelt ^^

Gruß mattes
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Harry am 16. August 2006, 23:28:24
Meinst du die Szene, in der er die Atombombe entschärft?
Wenn ja, dann war das einer der beiden MacGyver-Filme.
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Colton am 16. August 2006, 23:59:46
Nein, ich glaube Mattes meint "Alte Freundschaften" aus Staffel 1. Bin mir aber nicht sicher...
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Mattes_01 am 17. August 2006, 07:17:48
Sauber, werde mir nachher direkt mal die erste Staffel ausleihen gehen ;)

Ne andere Frage und zwar kann das sein, dass die Serien hintenraus ziemlich langweilig geworden sind?

Also ich erinner mich an eine Folge mit dem Coltons, die hatte so gut wie garnix mit MacGyver zu tun, oder is das eine absolute Ausnahme, oder sind die ganzen letzten Staffeln nicht mehr so doll?

Gruß und Danke für die Antwort!

Mattes
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Harry am 17. August 2006, 10:09:39
Die Folge mit den Coltons war eine inoffizielle Pilotfolge für einen mögliche "Colton"-Serienableger.
Aber zum Glück ist es nie dazu gekommen.  :D
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Mattes_01 am 17. August 2006, 10:48:58
jo das kann man wohl sagen zum glück^^
hatte mich da echt ein bisschen geärgert, dass sich dann sowas macgyver nennen darf, naja...

gibt es eigentlich besonders empfehlenswerte folgen, also vom dem was der da bastelt, her gesehen?

das is nämlich der Hauptgrund warum ich mir das ansehe, A-Team is auch nicht schlecht, aber MacGyver besser^^

Gruß
Titel: Sein bester Trick
Beitrag von: Colton am 18. August 2006, 21:50:31
Zitat (Harry @ 17. Aug. 2006, 10:09 Uhr)
Die Folge mit den Coltons war eine inoffizielle Pilotfolge für einen mögliche "Colton"-Serienableger.
Aber zum Glück ist es nie dazu gekommen.  :D

Hehe, die Coltons sind cool! :D
Ich glaube, die Folge ist nur so schlecht angekommen, weil Mac nicht drin vorkommt.

Zitat (Mattes_01 @ 17. Aug. 2006, 10:48 Uhr)
A-Team is auch nicht schlecht, aber MacGyver besser^^

Yep, seh ich auch so. ;)

Was besonders empfehlsenswerte Folgen angeht: Sieh dir mal die bisherigen Beiträge in diesem Thread an, da sind allerlei gute Tricks aufgeführt und bei den meisten steht auch die Folge dabei.

Außerdem haben wir auch einen Thread über die beste Folge (wobei die Meinungen da sehr auseinander gehen) und eine entsprechende Forenumfrage. Die meisten hier finden wohl die Murdoc-Folgen besonders empfehlenswert.




Titel: Re: Sein bester Trick
Beitrag von: Buddy am 05. August 2011, 01:24:00
Diese unzähligen Tricks mit denen er eine Tür aufzubringen versucht gehören ganz bestimmt rein. Das mit dem Wasser z.B. , oder das Dampfrohr waren echt gute Tricks, aber ich müsste noch etwas darüber nachdenken.
Titel: Re: Sein bester Trick
Beitrag von: MAC am 03. Oktober 2011, 02:08:41
Wasser/ Dampfrohr? Welche Folge meinst du?

Titel: Re: Sein bester Trick
Beitrag von: Buddy am 03. Oktober 2011, 02:51:16
Wasser/ Dampfrohr? Welche Folge meinst du?

Sind verschiedene folgen ;)

Das mit Wasser und "Tür öffnen" kommt zum Beispiel in der 7 folge bei Staffel 1 vor. Wo die doch in sonem Kühlraum gefangen sind und er mit Wasser die tür öffnet. In der folge kommt auch "Buddy" vor. Siehe Avatar. Dampfrohr benutzt er auch zum Tür öffnen. Muss in Staffel 3 sein. Weiß aber derzeit nicht welche folge das war.

Bin aber bald wieder bei 3  ;)
Titel: Re: Sein bester Trick
Beitrag von: AngusMcGyver am 28. September 2015, 14:52:48
Hm, weiss nicht ob der schon genannt wurde, aber der Ratten vs Rohr Trick.... War bisher beschde!!!!!! :ja: