Autor Thema: MacGyverism auf die Schippe genommen  (Gelesen 5554 mal)

Angusfreak

  • Beiträge: 1
MacGyverism auf die Schippe genommen
« am: 24. Oktober 2007, 20:39:51 »
Mahlzeit zusammen,

erstmal ein nettes Hallo von mir, führt ja wirklich einige Interessante Diskussionen hier. ICh glaub das wird hier nicht mein letzter Auftritt sein '<img'>

Aber nun zu meinem Thema.

Ich hab beim Surfen, wo ich auch diese Seite gefunden habe eine Page gefunden die, die MAcGyverismen auf die Schippe nimmt.

BEvor jetzt aber wieder irgendwer aufschreit und dem Betreiber der Website den Jihad erklärt, möchte ich erstmal sagen das ich einige der Dinge dort voll cool finde. Einige sind nicht so der Brüller, aber darüber habe ich schon die Beschwerde Funktion genutzt.

ICh hatte jetzt leider noch keinen konkreten Einfall was ich da posten könnte, aber wenn cih etwas habe, kommt es da hin.

Schaut es euch als Fachmännern/-frauen doch mal an...

Ich finde die Idee voll cool... '<img'> MacGyver Facts

Gruß
euer Angus-Freak

Edit: Hab doch noch was gefunden. Hab grade "MacGyver braucht keine Fanclubs!
Er hat sich alle Fans seber gebaut. Aus einem alten Gummiboot und etwas Speerholz.

Coole Vorstellung '<img'>"
hinzugefügt mal scaheun we schnell der ist...




 

Jano

MacGyverism auf die Schippe genommen
« Antwort #1 am: 24. Oktober 2007, 22:29:06 »
Na ja, ich persönlich finde das weder witzig noch kreativ. Die laufen alle nach dem gleichen Schema: "MacGyver braucht kein XYZ, hat er selbst gebaut." bzw. "MacGyver hat aus ABC und DEF XYZ gebaut."
Wo soll denn dabei der Witz sein? Das Clevere bei MacGyver war ja, dass die ganzen zunächst absurd scheinenden MacGyverisms auch tatsächlich funktionieren. Sprüche wie: "MacGyver braucht keinen Wii-Controller, er baut sich selbst einen", stellen für mich weder eine Parodie noch sonst irgendwas intellektuell Wertvolles dar. Der Witz einer Parodie besteht schließlich darin, dass besondere Eigenschaften bzw. Charakterzüge einer Person auf humorvolle Weise überzogen dargestellt werden. Bei diesen hirnlosen Sprüchen, bei denen man ohne Nachdenken jeden x-beliebigen Begriff einsetzen kann, ist das imho eindeutig nicht der Fall.
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

Inge77

  • Beiträge: 34
MacGyverism auf die Schippe genommen
« Antwort #2 am: 25. Oktober 2007, 07:21:53 »
Danke Jano, damit erspar ich mir den Besuch dieser Seite.
 

Tamy

  • Beiträge: 150
MacGyverism auf die Schippe genommen
« Antwort #3 am: 25. Oktober 2007, 15:31:22 »
Ich sag ebenfalls Danke Jano!! ':dreh:'  Damit erspar auch ich mir den Besuch dieser Seite!! ':sauer:'
Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
 

cross

  • Beiträge: 5
MacGyverism auf die Schippe genommen
« Antwort #4 am: 10. Januar 2008, 13:32:13 »
Stimmt, nicht gerade witzig.

Allerdings war der Kiffer-MacGyver-Witz in dem FIlm : "Half Baked" recht gut gelungen.

Wieß nicht mehr genau wie der geht, aber das war ungefähr so :

Da wurden verschiedene Kiffertypen vorgestellt und am Ende der "MacGyver-Kiffer".

Dem ging seine Bong kaputt und konnte sie nicht mehr reparieren (oder so) und er sagte dann zu seinem Kiffbruder sowas wie :

"Dann hol mir nen Eimer, etwas Alufolie und meinen alten Schnorchel !"

Also DEN würde ich alz witzig bezeichnen.

Gibt es eigentlich nen Thema zu MacGyvers Basteleien ? Also nen Thema, wo jemand mal was davon nachgebaut hat ?




 

Tyr

  • Beiträge: 16
MacGyverism auf die Schippe genommen
« Antwort #5 am: 22. März 2008, 19:03:19 »
ich glaub nur das man schreiben kann ob man schonmal einen trick von ihm angewand hat... od Bauen auch in das schehma fällt weiß ich nicht