Autor Thema: Mac-Schriftart  (Gelesen 19779 mal)

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
Mac-Schriftart
« am: 10. März 2005, 21:40:31 »
ich weiss nicht ob das ne gute idee ist, aber ich glaube, dass es zumindest wert ist es zu erwähnen:
wenn wir die macgyver-font (-schrift) irgendwo herbekommen würden, (-falls es noch keiner hat-), könntest du (jano) ja einiges im forum in macgyver-schrift schreiben. (z.B. n paar überschriften oder so)

eigentlich finde ich es jetzt auch total gut, hab absolut nichts dagegen, aber ich finde es wäre mal überlegenswert, vielleicht würden es ja viele mögen.

mir selbst wäre es ziemlich egal, ich weiss nicht ob das dann besser aussehen würde, um ehrlich zu sein bezweifle ich es schon fast, aber ich wollte mal eure meinung dazu hören. (oder besser gesagt lesen) '<img'>
Sam. ':wink:'
 

Jano

Mac-Schriftart
« Antwort #1 am: 10. März 2005, 21:47:19 »
Die originale Mac-Schrift sieht nur in groß gut aus. Bei der minimalen Schriftgröße der Überschriften würde sie imho eher stören.

Außerdem schätze ich mal, dass es gar keinen entsprechenden Font gibt. Das Mac-Logo sieht mir eher danach aus, als ob es speziell für die Serie designt worden wäre (auf Grundlage irgendeiner bestehenden Schriftart).

Paramount hat es ja nicht mal geschafft, das Original-Logo für die DVD-Box zu verwenden... '<img'>

Jano
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
Mac-Schriftart
« Antwort #2 am: 10. März 2005, 21:54:03 »
ja, jetzt wo du's sagst glaube ich auch dass es in mini-version nicht gut wäre, da würden die buchstaben irgendwie alle zusammenkleben würde ich mal sagen.

und das find ich echt zum  ':kotz:'  dass paramount nicht mal das hingekriegt (geschweige denn versucht) hat... '<img'>
Sam. ':wink:'
 

Jano

Mac-Schriftart
« Antwort #3 am: 10. März 2005, 22:06:34 »
Hier mal der Vergleich. Oben Original, unten DVD.



Man sieht, dass sich die Schriften zwar etwas ähnlich sind, aber doch nicht die gleichen. Während die Schrift der DVD sehr statisch und kalt wirkt, vermittelt das Original (durch die zusätzlichen Verlängerungen, die geschickt eingesetzte Spielerei mit der Breite einiger Buchstaben und generell durch das Geschwungene) Stil und vor allem Abenteuer.

Jano
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
Mac-Schriftart
« Antwort #4 am: 10. März 2005, 22:19:05 »
ich bin voll und ganz deiner meinung, diese dvd-schrift ist einfach nicht so gut wie das original ! '<img'>
Sam. ':wink:'
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Mac-Schriftart
« Antwort #5 am: 11. März 2005, 11:59:16 »
Das ist interessant ! Wäre mir garnicht aufgefallen ! Es ist schon komisch, dass Paramount nicht (mehr) über die Original- Typologie verfügt. Vielleicht hat das etwas mit dem Verkauf der Lizenzen (vor 2 Jahren in Cannes ?) bezüglich MaCGyver zu tun ? Dann wäre es auch zu verstehen, dass die DVD`s keine Extras usw. haben.
 

Jano

Mac-Schriftart
« Antwort #6 am: 11. März 2005, 12:36:07 »
Die Serienrechte von MacGyver liegen nach wie vor komplett bei Paramount. Das, was damals verkauft wurde, waren die Filmrechte. Lee Zlotoff, der den ersten Entwurf des Drehbuchs von "Explosion unter Tage" geschrieben hatte und damit als "Creator" von MacGyver gilt, hatte damals den schon im Gerüchte-Forum erwähnten Deal mit New Line Cinema für einen Kinofilm abgeschlossen. Zlotoff besitzt aber nur und ausschließlich die Filmrechte an MacGyver.
Alles, was mit der TV-Serie zu tun hat, gehört Paramount Pictures. Und die werden davon garantiert nix verkaufen.

Und das Fehlen von Extras ist ganz alleine auf die Unfähigkeit der DVD-Produzenten zurückzuführen, die Marktlage vernünftig zu analysieren. Hätte es etwas mit mangelnden Rechten zu tun, wäre es ja ein MacGyver-spezifisches Problem. Aber Paramount hat bei der "Paramount Television" DVD-Reihe (zu der noch viele andere Serien wie "Eine himmlische Familie" oder "Mork vom Ork" gehören) grundsätzlich keine Extras drauf. '<img'>

Jano
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

MAC

  • Beiträge: 1005
Mac-Schriftart
« Antwort #7 am: 11. März 2005, 13:21:19 »
Zitat (Jano @ 10. März 2005, 22:06 Uhr)
Hier mal der Vergleich. Oben Original, unten DVD.

Ja das ist wirklich erbärmlich von der Firma. Die scheinen sich wirklich kein bisschen Mühe zugeben.
Mein Lieblings Zitat:
Pete: ''Was machst du mit deinem Anteil?''(200 000 Dollar) Mac: ''Das weiss ich noch nicht genau, vielleicht besorge ich mir eine neue Rolle Klebeband.''
 

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
Mac-Schriftart
« Antwort #8 am: 11. März 2005, 13:42:52 »
@Holzmichi: wenn sie die lizenz nicht mehr hätten, würden sie nicht nur keine extras veröffentlichen dürfen, sondern nicht mal die dvds überhaupt.
Sam. ':wink:'
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Mac-Schriftart
« Antwort #9 am: 11. März 2005, 21:46:08 »
Aha ! Jetzt bin ich wieder schlauer  '<img'>
Danke für die Infos  ':dreh:'
 

Buntspecht

  • Beiträge: 127
Mac-Schriftart
« Antwort #10 am: 12. März 2005, 18:17:55 »
Der originale Schriftzug schaut wirklich viel geheimnisvoller, abenteuerlicher und einfach besser aus. Schade dass Paramount die Lizenz dafür nicht mehr hat, aber trotzdem wären mir Extras auf der DVD wichtiger.
Wie ist ihr Name?
MacGyver.
Vor- oder Nachname?
Yep!
 

Jano

Mac-Schriftart
« Antwort #11 am: 12. März 2005, 18:46:48 »
Nee, das ist immer noch ein Missverständnis. Paramount besitzt nach wie vor sämtliche Rechte an der MacGyver-TV-Serie. Dass man sich nicht darum bemüht hat, die Originalschrift zu nehmen, ist reine Faulheit.
Wenn man etwas im Archiv gekramt hätte, hätten sich sicherlich noch scanbare Vorlagen finden lassen. Die hätte man natürlich per Bildbearbeitung etwas aufarbeiten müssen. Aber Paramount spart sich so was eben und nimmt stattdessen irgendeine Standardschrift...

Jano
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

MAC

  • Beiträge: 1005
Mac-Schriftart
« Antwort #12 am: 12. März 2005, 18:53:18 »
Die Originalschrift sieht nicht aus wie eine Typische Computerschrift. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Schriftzug damals von einem Grafiker, noch von Hand gestaltet worden ist.
Mein Lieblings Zitat:
Pete: ''Was machst du mit deinem Anteil?''(200 000 Dollar) Mac: ''Das weiss ich noch nicht genau, vielleicht besorge ich mir eine neue Rolle Klebeband.''
 

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
Mac-Schriftart
« Antwort #13 am: 12. März 2005, 19:46:16 »
Zitat (MAC @ 12. März 2005, 18:53 Uhr)
Die Originalschrift sieht nicht aus wie eine Typische Computerschrift. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Schriftzug damals von einem Grafiker, noch von Hand gestaltet worden ist.

'<img'> hmm... wenn zumindest ein buchstabe doppelt vorkommen würde, könnte man es leicht überprüfen... '<img'>
Sam. ':wink:'
 

Jano

Mac-Schriftart
« Antwort #14 am: 12. März 2005, 19:56:48 »
Wie gesagt, ich schätze mal, das Ganze basiert auf einer normalen Druckschrift, die dann von einem Grafiker im Detail verfeinert wurde.

Jano
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma