Autor Thema: Stargate wirklich so gut?  (Gelesen 14770 mal)

Colton

  • Beiträge: 873
Stargate wirklich so gut?
« Antwort #45 am: 04. November 2005, 15:21:09 »
Zitat (Holzmichellina @ 04. Nov. 2005, 11:22 Uhr)
Ich finde die Figur ganz passend für diese Serie, ein netter MacGyver hätte darin nichts verloren, aber der Serie selber kann ich nichts abgewinnen.

Freut mich, dass du der Figur des O'Neill so diplomatisch gegenüber stehst! '<img'>  Den "netten MacGyver" repräsentiert in der Serie vielleicht Daniel Jackson, würde ich sagen. Ich bin sowieso der Meinung, dass man, wenn man O'Neill und Daniel kreuzt und noch einen "Schuss" Carter dazu tut eine Art MacGyver bekommt. ':nick:'

Dass du die Serie nicht magst, kann ich dir nicht verübeln, ist eben Geschmackssache. Für mich ist es auch manchmal ein Kompromiss, wenn dort irgendetwas getan/gezeigt/gesagt wird, was wissenschaftlich und logisch UNSINN ist (passiert manchmal leider). Obwohl Stargate ja, soweit ich das einschätzen kann, wissenschaftlicher ist, als andere SciFi-Serien. Gabs nicht auhc mal so ein Special über die Wissenschaft "hinter" Stargate?

Zitat (Holzmichi @  04. Nov. 2005, 11:22 Uhr)
Sicherlich ist diese Figur O`Neill viel komplexer als sie (besonders auf mich) wirkt, und sie hat auch sicher ihre sympathischen Seiten. (hab ich nur noch nicht so richtig erkannt ) Ich bin da auch kein Maßstab für, weil ich die Serie viel zu selten gesehen habe. Das RDA dort in der Rolle mürrisch, militant , launisch und autoritär  rüberkommt stört mich absolut gar nicht, es es eben eine Rolle, die ihm augenscheinlich mehr Spaß macht als MacGyver, weil sie eben wenig mit ihm selber zu tun hat, und er sich phsychisch mehr davon abgrenzen kann und nicht wie bei Macgyver von der Figur so langsam aufgesaugt wird.

Naja, also mürrisch und launisch mag er zwar wirken, aber trotzdem sind diese Begriffe IMO für eine Umschrebung schlecht gewält. Auch den Begroff "autoritär" finde ich nicht ganz passend. militant stimmt wohl leider, aber das liegt wohl auch am Charakter der Serie, die ja sehr regierungsfreundlich ist, wenn man das so sagen kann (wieder etwas, ws mich stört '<img'> )

Zitat (Holzmichi @  04. Nov. 2005, 11:22 Uhr)
Aber mal ehrlich: Steckt nicht in jedem Mann ein (großes) Kind ?

Unverschämtheit!!! ':sadno:'

 '<img'>  '<img'>  '<img'>
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Stargate wirklich so gut?
« Antwort #46 am: 05. November 2005, 13:23:41 »
Zitat (Colton @ 04. Nov. 2005, 15:21 Uhr)
Zitat (Holzmichi @  04. Nov. 2005, 11:22 Uhr)
Aber mal ehrlich: Steckt nicht in jedem Mann ein (großes) Kind ?

Unverschämtheit!!! ':sadno:'

 '<img'>  '<img'>  '<img'>

Deshalb lieben wir euch ja auch so !  ':trampolin:'