Autor Thema: Ricks Jugendsünden  (Gelesen 42481 mal)

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Ricks Jugendsünden
« Antwort #30 am: 21. Juni 2006, 13:06:28 »
'<img'>  Wow, nee das hätte ich nicht gedacht !
Obwohl wenn man nur mal die Abspanne der US-Filme ansieht, findet man haufenweise deutsche Namen, die schon darauf schließen lassen dass ein sehr großer Teil der US-Bürger deutsche Wurzeln hat.

Wäre deren Amtssprache Deutsch geworden, bräuchten wir heute nicht händeringend auf die Deutsche MacGyver-Version warten  '<img'>
 

Harry

  • Beiträge: 567
Ricks Jugendsünden
« Antwort #31 am: 21. Juni 2006, 18:22:44 »
Das wäre traumhaft, wenn alle Serien und Filme direkt auf deutsch wären.  ':schuechtern:'
 

Lanny

  • Beiträge: 398
Ricks Jugendsünden
« Antwort #32 am: 03. Juli 2006, 21:33:08 »
Zitat (Holzmichellina @ 20. Juni 2006, 00:12 Uhr)
Lanny antwortet nicht mehr. Sie scheint wohl sauer zu sein, weil ich manchmal kritisch solche Gerüchte hinterfrage ?  '<img'>  ':ohoh:'

Also in einer Sache muß ich Lanny im Nachhinein doch Recht geben: RDA hat mit hoher Wahrscheinlichkeit in der Schule Deutsch gelernt. Habe gelesen, dass Minnesotas Bevölkerung  zu ca. 70 %deutschstämmig ist, und ca. 25 %  norwegisch und der Rest aus anderen Ecken kommt.

Wenn ich ihn jemals treffen sollte, würde ich ihn auf deutsch anquatschen.  '<img'> Die Chance, dass er es wenigstens versteht ist nicht so abwegig.

sry sry sry - ich lebe noch - urlaub beendet und schon kann ich wieder meinen senf zu irgendwas abgeben *LOL*

also RDA würde deine deutsche begrüßung 100 % verstehen, denn er begrüßt ja auch Robert Vogel jedesmal auf Deutsch, wenn dieser am Set ist - hat Robert erst kürzlich zur Feier der 200. Folge Stargate wieder erfahren *gg* muss schon lustig sein, wenn man von Rick auf deutsch begrüßt wird, wo man noch gar net wusste, dass der einen schon bemerkt hatte  '<img'>
sein üblicher satz is da übrigens ''Hallo Robert, wie geht's?'' machmal noch angefügt is ein ''auch mal wieder hier''  '<img'>

und ähm zu deinem vorherigen - da muss ih noch nachforschen, dass was ich da gesagt hatte war ja etwas, was mir so wieder eingefallen war, dass ich das mal gelesen habe -ich muss halt noch wieder rausfinden wo - hatte in letzter zeit keine zeit dazu - aber des kommt wieder  '<img'>  also schreibsel ich dazu erstma gor nischts - wobei der Satz , dass sein Vater sich wohl denken konnte, was die da gemacht haben, ist ein Zitat von Rick gewesen - wie gesagt muss ich nochma raussuchen...ich finds schon irgendwann wieder, auch wenns ne weile dauern kann

mfg
 Lanny
LTS - Life's too short! if something isn't fun, don't do it!

RICKY IS THE BEST!!! 4EVER!!!
 

Harry

  • Beiträge: 567
Ricks Jugendsünden
« Antwort #33 am: 03. Juli 2006, 23:05:55 »
Kann es sein, dass in Amerika mehr Leute deutsch sprechen, als spanisch?  '<img'>
 

Lanny

  • Beiträge: 398
Ricks Jugendsünden
« Antwort #34 am: 03. Juli 2006, 23:28:55 »
Zitat (Harry @ 03. Juli 2006, 23:05 Uhr)
Kann es sein, dass in Amerika mehr Leute deutsch sprechen, als spanisch?  '<img'>

in den USA glaub ich schon - in amerika bezweifle ich des (in Mittelamerika is sehr viel spanisch - lol) - es kommt aber immer auf den bundsstaat an, daher kann es sein, dass das falsch is, da ich natürlich nur von den bundsstaaten spreche, die ich kenne, bzw. wo ich des mehr oder weniger weiß, weil sie mich mehr interessieren als andere oder mi halt einfach geläuifiger sind

mfg
 Lanny
LTS - Life's too short! if something isn't fun, don't do it!

RICKY IS THE BEST!!! 4EVER!!!
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Ricks Jugendsünden
« Antwort #35 am: 04. Juli 2006, 16:29:30 »
Zitat (Lanny @ 03. Juli 2006, 23:28 Uhr)
Zitat (Harry @ 03. Juli 2006, 23:05 Uhr)
Kann es sein, dass in Amerika mehr Leute deutsch sprechen, als spanisch?  '<img'>

in den USA glaub ich schon - in amerika bezweifle ich des (in Mittelamerika is sehr viel spanisch - lol) - es kommt aber immer auf den bundsstaat an, daher kann es sein, dass das falsch is, da ich natürlich nur von den bundsstaaten spreche, die ich kenne, bzw. wo ich des mehr oder weniger weiß, weil sie mich mehr interessieren als andere oder mi halt einfach geläuifiger sind

mfg
 Lanny

Ist mir damals nicht aufgefallen. Ich vermute auch, dass es bezüglich der angewendeten Sprachen große regionale Unterschiede gibt. Am ehesten wurde bei meinen USA-Reisen noch in New York und an den Niagara Fällen Deutsch "geradebrecht"  '<img'> , in Kalifornien, Arizona und den vielen Staaten im Westen der USA hatte das niemand versucht. Ich glaube da ist eher Spanisch weit verbreitet.
 

Jack Dalton

  • Beiträge: 171
Ricks Jugendsünden
« Antwort #36 am: 12. April 2010, 18:43:49 »
Ich habe gerade dieses Video (0:29) auf YouTube gefunden und hoffe, es wurde noch nicht gepostet. Viel Spaß mit RDA in 70ern.
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Ricks Jugendsünden
« Antwort #37 am: 15. April 2010, 22:39:47 »
Das wurde schon 1-2 mal gepostet, trotzdem vielen Dank. Ist immer wieder nett anzusehen  :D' />