Autor Thema: Michael Des Barres  (Gelesen 34940 mal)

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Michael des Barres
« Antwort #45 am: 19. Juli 2005, 19:16:39 »
Zitat (Colton @ 19. Juli 2005, 15:45 Uhr)
ich bleib dabei.  '<img'>  das einzige, was älter geworden ist, sind seine haare  '<img'>

Genau das habe ich gestern auch gedacht.  ':nick:' Sooooo alt sah der vom Gesicht her gar nicht aus, aber die weißen oder grauen Haare machen optisch uralt. Da sah (im Vergleich) Mick Jagger mit seinen dunkelblonden Haaren jünger aus obwohl der wirklich total zerknitterte und stark zerfurcht ist.  '<img'>

Colton

  • Beiträge: 873
Michael des Barres
« Antwort #46 am: 19. Juli 2005, 23:13:57 »
genau mein eidruck! das gesicht hat sich kaum verändert

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
Michael des Barres
« Antwort #47 am: 20. Juli 2005, 09:29:42 »
Zitat (Sam @ 19. Juli 2005, 15:40 Uhr)
Zitat (Colton @ 19. Juli 2005, 15:00 Uhr)
ich find, so alt sieht der in der gilmore-girls-folge gar net aus. höchstens wegen der weißen haare.

Naja, wahrscheinlich fällt es bei ihm mehr auf als bei Rick, da man bei Rick die Änderungen ja richtig "miterleben" konnte. (z.B. bei Stargate)

Mit dieser Meldung habe ich ja eigentlich auch hauptsächlich die Haare gemeint '<img'>




Sam. ':wink:'

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Michael des Barres
« Antwort #48 am: 20. Juli 2005, 09:33:40 »
Das meinen wir ja auch ! '<img'>  
Daraus folgert: Wenn sich RDA und Murdoc die Haare färben würden, würden sie mindestens 10 Jahre jünger aussehen  '<img'>

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
Michael des Barres
« Antwort #49 am: 20. Juli 2005, 10:14:04 »
Ja '<img'>

Aber ihr müsst zugeben, dass "Murdoc's" Haare echt verdammt schnell so weiss geworden sind. Bei "Mac" sind ja noch deutlich Grauteile zu erkennen. Bei "Murdoc" so gut wie gar nicht. '<img'>

Wer ist eigentlich der ältere von den beiden?
Sam. ':wink:'

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Michael des Barres
« Antwort #50 am: 20. Juli 2005, 10:47:54 »
Angel is back schrieb über Murdoc: "kein wunder das er alt ist, er is ja auch am 24. januar 1948 in england geboren"

Am Zustand der Haarfarbe kann man aber nicht unbedingt auf`s Alter schließen. Ich kenne eine Dame, die ist mit 27 schon grau geworden. Mit 38 war sie dann weiß. (machte sie zwar optisch älter, sah aber gar nicht mal schlecht aus.... ) Ein damaliger Kumpel von mir hatte mit 19 schon einige weiße Haare im Pony und an den Schläfen. Mein Vater z.B. war auch mit 65 noch ziemlich dunkelhaarig.

Ist wohl eher eine genetische Veranlagerung (ebenso wie Glatze  '<img'> )
Manche trifft`s andere haben mehr Glück !

Colton

  • Beiträge: 873
Michael des Barres
« Antwort #51 am: 20. Juli 2005, 14:01:39 »
Zitat (Sam @ 20. Juli 2005, 10:14 Uhr)
Wer ist eigentlich der ältere von den beiden?

wenn das stimmt, dass michael des barres 1948 geboren wurde, ist er älter. andersons geburtstag war nämlich der 23. januar 1950

Inge77

  • Beiträge: 34
Michael des Barres
« Antwort #52 am: 28. September 2005, 17:23:47 »
Hallo zusammen!

Murdoc war übrigens auch in ein paar folgen von "Rosanne" dabei. Er spielte dort den schwulen Freund von Rosanne's Restaurantchef.  

Gruß
Ingolf

Jano

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1245
  • Admin MacGyver-Forum.de
Michael des Barres
« Antwort #53 am: 30. September 2005, 00:31:25 »
So, Rest abgeschnitten wegen grobem Vom-Thema-Abschweifens. '<img'>
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
Michael des Barres
« Antwort #54 am: 01. Oktober 2005, 07:24:16 »
Zitat (Jano @ 30. Sep. 2005, 00:31 Uhr)
So, Rest abgeschnitten wegen grobem Vom-Thema-Abschweifens. '<img'>

Klingt ja wie ein Verbrechen '<img'>
Sam. ':wink:'

Jano

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1245
  • Admin MacGyver-Forum.de
Michael des Barres
« Antwort #55 am: 01. Oktober 2005, 08:02:08 »
Ooooh!  '<img'>
Diese Wirkung war ja nie im Leben auch nur ansatzweise beabsichtigt.  '<img'>
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
Michael des Barres
« Antwort #56 am: 01. Oktober 2005, 08:25:31 »
Da bin ich ja beruhigt '<img'>
Sam. ':wink:'

Harry

  • Beiträge: 571
Michael des Barres
« Antwort #57 am: 07. Oktober 2005, 16:14:11 »
Ich hab Michael des Barres grad in einer "Superman - Die Abenteuer Von Lois & Clark"-Folge gesehen, in der Folge "Teuflische Töne", aus der 2. Staffel.
Er hat dort einen langen gastauftritt in der Folge und man merkt, dass sich Michael de Barres und Teri Hatcher kennen. ^^

/Edit:
Hier nimmt er Teri Hatcher auch als Geisel, wird aber am Ende natürlich von Superman besiegt.
Aber das beste daran ist, dass es Superman nur durch einen physikalischen Kniff schafft, ihn zu besiegen. '<img'>





Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
Michael des Barres
« Antwort #58 am: 08. Oktober 2005, 15:56:13 »
..hätte nur noch gefehlt dass Rick in der Folge Superman gespielt hätte '<img'>
Sam. ':wink:'

Colton

  • Beiträge: 873
Michael des Barres
« Antwort #59 am: 19. Februar 2006, 13:31:35 »
Am Freitag kam die Gilmore-Girls-Folge mit Michael des Barres wieder. Wer in also (wieder) "in weiß" sehen will, dem sei die Wiederholung morgen um 13:05 Uhr ans Herz gelegt. '<img'>