Autor Thema: Harry Jackson/John Anderson  (Gelesen 8329 mal)

Melanie

  • Beiträge: 25
    • http://the-oneill.com
Harry Jackson/John Anderson
« am: 21. März 2004, 11:19:16 »
Mac´s Grossvater..

Ich habe ja früher immer gedacht John sei in Wirklichkeit irgendwie verwandt mit RDA... Hab sogar mal die Theorie aufgestellt (da hatte ich noch kein Internet..), dass er vielleicht sogar sein Vater sein könnte.
Ich fand immer da besteht wirklich eine kleine aber doch vorhandene Ähnlichkeit zwischen den beiden.

Tatsache ist aber, dass ich mich immer sehr auf die Folgen mit ihm gefreut habe!
Schliesslich haben ja "Bud" und er sich nicht alle Tage gesehen!  '<img'>



 

angel_is_back

  • Beiträge: 128
    • http://www.austrianangel.de
Harry Jackson/John Anderson
« Antwort #1 am: 21. März 2004, 13:07:27 »
von ihm hat ja mac auch das ganze gelernt. die ganzen tricks und wie man aus der minimalsten kleinigkeit was machen kann. doch ich mochte ihn auch immer sehr gern. schade als er in 'fähre ins jenseits' sterben mußte.
lg angel

*Credendo Vides - Wer glaubt wird sehen!*

Jack: "Wartet hier. Ich habe eine Idee." - Mac: "Ich hasse es, wenn er das sagt. Ich hasse es."

Besucht mich doch auch mal auf meiner HP: http://www.austrianangel.de
 

Samantha Carter

  • Beiträge: 57
    • http://www.sg1.de.to
Harry Jackson/John Anderson
« Antwort #2 am: 25. März 2004, 12:26:14 »
Ja, aber ich finds toll, dass sie sich in "Zielscheibe MacGyver" wieder vertragen haben bzw. wiedergetroffen haben. Ich fänds schlimm, wenn er gestorben wäre und beide hätten vorher noch nicht einmal miteinander geredet. Da hätte Mac sicher auch Schuldgefühle gehabt.
Sam: "Die Asgard haben ein neues Schiff entwickelt. Die O'Neill."

Jack ganz stolz: "Ach, ja?"

Sam: "Aber wir mussten es in die Luft jagen."

Jack: "Oh."
 

killer 47

  • Beiträge: 23
Harry Jackson/John Anderson
« Antwort #3 am: 15. Mai 2004, 11:29:03 »
er spielt MacGyvers Großvater meiner meinung nach einer der besten in der serie.
 

angel_is_back

  • Beiträge: 128
    • http://www.austrianangel.de
Harry Jackson/John Anderson
« Antwort #4 am: 16. Mai 2004, 11:01:46 »
jepp harry is echt toll gewählt worden mit dem schauspieler john anderson. man könnte glatt meinen er sei der wahre großvater von rick.

ich habe john schon in so manch anderen serien auftreten sehen, darunter auch mal als bösewicht. ein wandlungsfähiger mann mit viel talent und charme.
lg angel

*Credendo Vides - Wer glaubt wird sehen!*

Jack: "Wartet hier. Ich habe eine Idee." - Mac: "Ich hasse es, wenn er das sagt. Ich hasse es."

Besucht mich doch auch mal auf meiner HP: http://www.austrianangel.de
 

Jano

Harry Jackson/John Anderson
« Antwort #5 am: 16. Mai 2004, 14:36:22 »
Dazu gab es schon mal einen Thread... '<img'>
Deshalb habe ich die beiden jetzt zusammengefügt.

Jano
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

  • Gast
Harry Jackson/John Anderson
« Antwort #6 am: 17. Mai 2004, 15:03:16 »
ich erinnere mich an eine Star Trek Episode in der er mitspielte.
 

killer 47

  • Beiträge: 23
Harry Jackson/John Anderson
« Antwort #7 am: 28. Mai 2004, 09:00:38 »
lebt er noch ?
 

Jano

Harry Jackson/John Anderson
« Antwort #8 am: 28. Mai 2004, 12:26:36 »
Nein, John Anderson ist am 7. August 1992 an einem Herzanfall gestorben.

Jano
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

Samantha Carter

  • Beiträge: 57
    • http://www.sg1.de.to
Harry Jackson/John Anderson
« Antwort #9 am: 28. Mai 2004, 13:14:49 »
Echt schade! Hätte ich jetzt nicht gedacht!  ':huch:'
Sam: "Die Asgard haben ein neues Schiff entwickelt. Die O'Neill."

Jack ganz stolz: "Ach, ja?"

Sam: "Aber wir mussten es in die Luft jagen."

Jack: "Oh."
 

Wylie

  • Beiträge: 71
Harry Jackson/John Anderson
« Antwort #10 am: 29. Mai 2004, 08:08:25 »
Oh, das ist wirklich schade.
Best wishes, Wylie
 

Harry

  • Beiträge: 567
Harry Jackson/John Anderson
« Antwort #11 am: 25. September 2005, 00:03:47 »
Dafür bin ich jetzt da. '<img'>
 

Colton

  • Beiträge: 873
Harry Jackson/John Anderson
« Antwort #12 am: 25. September 2005, 10:59:43 »
Zitat (Harry @ 25. Sep. 2005, 00:03 Uhr)
Dafür bin ich jetzt da. '<img'>

'<img'>    '<img'>
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
Harry Jackson/John Anderson
« Antwort #13 am: 25. September 2005, 11:59:28 »
Totgesagte leben länger !  '<img'>
 

Re: Harry Jackson/John Anderson
« Antwort #14 am: 16. April 2017, 06:39:07 »

John Anderson (* 20. Oktober 1922 in Clayton, Illinois; † 7. August 1992 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere

Anderson wuchs in Quincy im US-Bundesstaat Illinois auf. Vor seiner Schauspielkarriere arbeitete Anderson während des Zweiten Weltkriegs bei der United States Coast Guard. Eine seiner bekanntesten frühen Rollen hatte er als der Gebrauchtwagenhändler aus Alfred Hitchcocks Thrillerklassiker Psycho. Anderson spielte im Fernsehen in populären Westernserien wie Bonanza, Rauchende Colts, Westlich von Santa Fé und Big Valley. Fünfmal in seiner Karriere spielte Anderson den Westernhelden Virgil Earp. Eine weitere historische Person, die Anderson gleich dreimal verkörperte, war der amerikanische Präsident Abraham Lincoln. Er sah diesem sehr ähnlich, außerdem war er wie Lincoln sehr groß, nämlich fast zwei Meter. Daneben spielte er 1979 in der Miniserie Weißes Haus, Hintereingang (Backstairs at the White House) den Präsidenten Franklin D. Roosevelt.

Dem deutschen Publikum wurde er in den 1980er-Jahren durch seine wiederkehrende Rolle als der Großvater von MacGyver in der gleichnamigen Serie bekannt. Außerdem verkörperte er Dr. Herbert Styles in der Serie Dallas. Insgesamt trat er in über 200 Film- und Fernsehsendungen auf.

John Anderson verstarb 1992 im Alter von 69 Jahren an einem Herzinfarkt. Er hinterließ zwei Kinder sowie fünf Enkelkinder. Er wurde eingeäschert und seine Asche ins Meer gestreut. Dies geschah im Rahmen seiner Mitgliedschaft bei der „Neptune Society“.

Filmografie (Auswahl)

    1950: Fireside Theatre (Fernsehserie, eine Folge)
    1953: The Eddie Cantor Story
    1957–1960: Abenteuer im wilden Westen (Fernsehserie, vier Folgen)
    1958: Der blonde Köder (The True Story of Lynn Stuart)
    1958: Abenteuer unter Wasser (Fernsehserie, drei Folgen)
    1958–1973: Rauchende Colts (Fernsehserie, 12 Folgen)
    1959: Richard Diamond, Privatdetektiv (Fernsehserie, eine Folge)
    1959: Der letzte Zug von Gun Hill (Last Train from Gun Hill)
    1959–1963: Westlich von Santa Fé (Fernsehserie, elf Folgen)
    1960: Auf schrägem Kurs (The Wackiest Ship in the Army)
    1960: Psycho
    1960–1961: Wyatt Earp greift ein (Fernsehserie, sechs Folgen)
    1960–1963: Am Fuß der blauen Berge (Fernsehserie, sechs Folgen)
    1960–1963: Twilight Zone (Fernsehserie, vier Folgen)
    1960–1969: Bonanza (Fernsehserie, drei Folgen)
    1962: Sacramento
    1962: Auf glühendem Pflaster (Walk on the Wild Side)
    1962: Das letzte Kommando (Geronimo)
    1962–1969: Die Leute von der Shiloh Ranch (Fernsehserie, sechs Folgen)
    1964–1965: Auf der Flucht (Fernsehserie, zwei Folgen)
    1965: Geheimagent Barrett greift ein (The Satan Bug)
    1965: Alfred Hitchcock Presents (Fernsehserie, eine Folge)
    1965: Vierzig Wagen westwärts (The Hallelujah Trail)
    1966: Namu, der Raubwal (Namu, the Killer Whale)
    1966: Der Glückspilz (The Fortune Cookie)
    1967: Mordbrenner von Arkansas (Welcome to Hard Times)
    1968: Totem (Day of the Evil Gun)
    1968: Todfeinde (Five Card Stud)
    1968: Sein Name war Gannon (A Man Called Gannon)
    1969: Hochwürden dreht sein größtes Ding (The Great Bank Robbery)
    1969: Der gnadenlose Rächer (Young Billy Young)
    1970: Wenn es Nacht wird in Manhattan (Cotton Comes to Harlem)
    1970: Das Wiegenlied vom Totschlag (Soldier Blue)
    1971: Hawaii Fünf-Null (Fernsehserie, eine Folge)
    1971: Man and Boy
    1972: Molly und der Gesetzlose (Molly and Lawless John)
    1973: Unternehmen Staatsgewalt (Executive Action)
    1973: Im Dutzend zur Hölle (Il consigliori)
    1974: Die Weltumsegelung (The Dove)
    1975: Unsere kleine Farm (Fernsehserie, eine Folge)
    1976: Reich und Arm II (Fernsehserie, sieben Folgen)
    1977: Die Lincoln-Verschwörung (The Lincoln Conspiracy)
    1977–1982: Quincy (Fernsehserie, drei Folgen)
    1979: Weißes Haus, Hintereingang (Fernsehserie, vier Folgen)
    1980: Das ausgekochte Schlitzohr ist wieder auf Achse (Smokey and the Bandit II)
    1980: Die Schnüffler (Fernsehserie, eine Folge)
    1981: Hart aber herzlich (Fernsehserie, eine Folge)
    1982: Asche und Glut (Ashes and Embers)
    1983: M*A*S*H (Fernsehserie, eine Folge)
    1983–1989: Dallas (Fernsehserie, neun Folgen)
    1985: Fackeln im Sturm (Fernsehserie, eine Folge)
    1985–1990: MacGyver (Fernsehserie, fünf Folgen)
    1986: Lance – Stirb niemals jung (Never Too Young to Die)
    1988: Acht Mann und ein Skandal (Eight Men Out)
    1988: Hunter (Fernsehserie, eine Folge)
    1989: Mörderische Unschuld (Deadly Innocents)
    1989: Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert (Fernsehserie, eine Folge)
    1990: Matlock (Fernsehserie, eine Folge)
    1991: Mord ist ihr Hobby (Fernsehserie, eine Folge)
    1991: Babe Ruth - Die Baseball-Legende (Babe Ruth)
    1992: Jake und McCabe (Fernsehserie, eine Folge)

(Quelle: wikipedia)