Autor Thema: MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!  (Gelesen 24270 mal)

Phil_isi_phie

  • Beiträge: 13
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« am: 29. Januar 2006, 16:24:16 »
Inspiriert von dem "Liebster MG - Trick" Beitrag hier meine Frage an euch:

Habt ihr im "echten" Leben schon mal einen von MacGyvers Tricks anwenden können?

Ich hatte mal das Problem eine Luftmatratze aufpumpen zu wollen aber leider war das spitzzulaufende Aufsteckding für die Pumpe nicht aufzufnden!! Wat fürn Ärger!! Da erinnerte ich mich (bin ich der Meinung) das Mac sich in solch einer Situation mal einen Strohhalm schnappte und ihn stattdessen in die Pumpenöffnung steckte. Dies machte ich und siehe da...es funktinierte. Wenn auch nicht total perfekt aber den zweck erfüllte es!!!

Ging es euch schon mal ähnlich?

Isi.
"Wissen sollte immer vor Glauben stehen."
 

Menominee

  • Beiträge: 79
    • http://meno.nazuna.de
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« Antwort #1 am: 29. Januar 2006, 17:54:00 »
Ja, hin und wieder so Kleinigkeiten krieg ich auch zustande. Aber genaueres von der Serie verglichen, könnte ich nichts spezielles nennen.
Ich weiss nur, daß man mich zuhause, wenn gerade was kaputt ist oä. nach Mac Gyver schreit und ich genau weiss, daß ich gemeint bin.  '<img'>
Weil so als Überbrückung, was reparieren ist für mich kein Problem.

Was ich mich erinnern kann, probiert zu haben, war das mit dem kalten Rauch, Cola und den Fizz und Eis in "Der verlorene Sohn". Das hab ich wirklich probiert, und was ich noch weiss funktionierte das auch  '<img'>
Greetz Meno

 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« Antwort #2 am: 29. Januar 2006, 22:08:14 »
Ja, ab und zu kann man Tricks abwandeln oder sich selber "macGyvermäßige" Lösungen einfallen lassen.  '<img'>
Irgendwo in den Tiefen des Forums hatte ich mal vor einem Jahr was entsprechendes gepostet, bzw. das Thema hatten wir schon mal ...
 

Colton

  • Beiträge: 873
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« Antwort #3 am: 30. Januar 2006, 02:00:45 »
Zitat (Holzmichellina @ 29. Jan. 2006, 22:08 Uhr)
Irgendwo in den Tiefen des Forums hatte ich mal vor einem Jahr was entsprechendes gepostet, bzw. das Thema hatten wir schon mal ...

jep, der Thread war im Off-Topic-Bereich, ist aber meines Wissens inzwischen gelöscht worden.
 

MAC

  • Beiträge: 1005
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« Antwort #4 am: 27. Februar 2006, 21:12:21 »
Mir war mal etwas in einen Luftschacht gefallen. Dann habe ich eine Schnur an den Ring des Victorinox gebunden und mit dem Hacken am Messer danach gefischt. Hat auch gut funktioniert.

Edit: Ausserdem habe ich es mal geschafft ein Defektes Fenster an einem Auto zu reparieren. Nur mit einem Swiss Tool und Zeugs das rum lag. Das war nicht direkt ein Trick von ihn aber es Inspirierte mich zum MacGyerisem.




Mein Lieblings Zitat:
Pete: ''Was machst du mit deinem Anteil?''(200 000 Dollar) Mac: ''Das weiss ich noch nicht genau, vielleicht besorge ich mir eine neue Rolle Klebeband.''
 

Tough Boy

  • Beiträge: 9
    • http://www.rdanderson.com/
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« Antwort #5 am: 03. Januar 2007, 21:59:07 »
Früher, mit 16-17 waren wir öfter Zeltlager überfallen.
Ist bei uns so eine Tradition die Zeltlager diverser Jugendgruppen der Umebung zu überfallen (sprich nachts Zelte einlegen, wenn möglich Fahne klauen und "Lösebier" fordern). '<img'>
Naja, wie auch immer...
Jedenfalls sind die Zeltlager immer bewacht. Geräuschloses anpirschen ist also genauso angesagt wie "Tarnen und Täuschen".

Wie haben uns zu diesem Zweck immer unsere sog. MacGyver-Böller gebastelt. Dazu haben wir entweder einen Böller, eine Silvesterrakete oder einfach nur Dosen an einer Schnur in Verbindung mit Zigaretten benutzt.
Wir haben dann die Zigarette oberhalb des Filters angestochen und die Zündschnur, bzw. Dosenschnur in, bzw. durch das Loch in der Zigarette verlegt. Dann die Kippe anzünden, paarmal ziehen, abhauen und 5 min. später startet das "Ablenkungsmanöver".  '<img'>

Naja, hat immer ganz gut geklappt. Leider war ich zu dieser Zeit noch nicht beim Bund gewesen, da hatten wir auch fiese Tricks gelernt (war Jäger), z.B. jemanden an einen Baum "fesseln" ohne Schnur und sonstiges Zubehör. Die von euch die gedient haben kennen das vielleicht (verhakte Fingerchen mit dem Gewehrkolben brechen, etc.). Naja, gab aber auch wirklich nützliches zu lernen beim Bund (z.B. was im Wald alles Essbar ist, etc.).




 

Jack Dalton

  • Beiträge: 171
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« Antwort #6 am: 14. Februar 2007, 14:14:10 »
Wir haben immer Böller mit Wunderkerzen verlängert und hatten einen 45 Sekunden Zeitzünder. Das hat gereicht um aus Nachbars Garten schnell wieder zu verschwinden.  ':cool:'

Heute morgen hat ein Lüfter in meinem Rechner den Dienst quittiert und 5-6 Minuten nach dem Hochfahren ist dann die Graphikkarte überhitzt. Da ging gar nichts mehr.

Frei nach MacGyver, habe ich einfach das linke Seitenteil aufgemacht und einen Tischventilator vorgestellt. Seidem funktioniert es wunderbar.

 ':dreh:'   ':dreh:'   ':dreh:'
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« Antwort #7 am: 15. Februar 2007, 13:29:07 »
Nicht schlecht ! Einfach aber wirkungsvoll  '<img'>
 

Sarah

  • Beiträge: 99
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« Antwort #8 am: 23. Mai 2007, 11:14:24 »
Hab mal ein Zahlenschloss mit Hilfe der Ahle am  ':victorinox:'  geöffnet - boah war dann selber erstaunt!
"I've found from past experiences that the tighter your plan, the more likely you are to run into something unpredictable."
MacGyver - The Heist
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« Antwort #9 am: 23. Mai 2007, 21:29:42 »
So richtig aufgebrochen ? Oder den Code damit geknackt ?  '<img'>
 

Sarah

  • Beiträge: 99
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« Antwort #10 am: 23. Mai 2007, 21:35:00 »
aufgebrochen, ich wusste nämlich den Zahlencode nicht mehr und so war ich gezwungen es aufzubrechen

ach ja, ich muss vielleicht noch erwähnen, dass es so ein Loch in dem Ding hatte, wo die Ahle gut reinpasste
"I've found from past experiences that the tighter your plan, the more likely you are to run into something unpredictable."
MacGyver - The Heist
 

Tyr

  • Beiträge: 16
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« Antwort #11 am: 22. März 2008, 15:57:42 »
nun es gab einen trick von Mac wo er eine flüssigkeit in eine Lampe spritzte um sie zum zerplatzen zu bringen... weiß wusste allerdings nich welche flüssigkeit es war.... ich hab einiges ausprobiert und am besten ging  es mit Flüssigreinigern und normalen  Wasser...  Die Glühbirne Explodierte und Der Raum in dem Ich mich befand war sofort dunkel.... So, wenn ich ihn auch nicht benutzen  "musste", hat der trick geklappt...

Aber der Trick ist eigentlich recht simpel die heiße Glühbirne wird (Nehme ich an) von der Flüssigkeit schlagartig abgekült... die, noch bleibende spannung lässt die Birne platzen und ohne das, in der Birne vorhandene Gas (oder Vakuum) brennt der Draht sofort durch... Das Licht geht aus.




 

MAC

  • Beiträge: 1005
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« Antwort #12 am: 22. März 2008, 17:25:44 »
Den Trick kommt auch in der MB Vorschau für das MacGyver Spezial vor.KLICK '<img'> MICH
Mein Lieblings Zitat:
Pete: ''Was machst du mit deinem Anteil?''(200 000 Dollar) Mac: ''Das weiss ich noch nicht genau, vielleicht besorge ich mir eine neue Rolle Klebeband.''
 

Holzmichellina

  • Beiträge: 2429
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« Antwort #13 am: 22. März 2008, 17:34:32 »

(Tyr @ 22. März 2008, 15:57 Uhr)
QUOTE
Aber der Trick ist eigentlich recht simpel die heiße Glühbirne wird (Nehme ich an) von der Flüssigkeit schlagartig abgekült... die, noch bleibende spannung lässt die Birne platzen und ohne das, in der Birne vorhandene Gas (oder Vakuum) brennt der Draht sofort durch... Das Licht geht aus.

Der hatte nicht in die Birne gespritzt , sondern drauf.

Die Birnen zerplatzen auch manchmel schon, wenn eine der Katzen mit feuchter, kalter Nase an der heißen Glühbirne rumschnüffelt.  '<img'>  Zum Glück hat das jede Katze aber bisher nur einmal gemacht ! Sonst müsste ich ständig neue Birnen reinschrauben.  '<img'>
 

Tyr

  • Beiträge: 16
MacGyver - Tricks mal selbst angewendet?!
« Antwort #14 am: 22. März 2008, 18:58:03 »
Es hat jedefalls funktioniert und damt habe ich eine neue art gefunden das licht auszuknipsen '<img'>