Umfrage

Der beste Bösewicht aus Staffel 1

George Cheung (General Narai aus "Goldbroiler MacGyver"
0 (0%)
Michael Constantine (Inspector Jan Messic aus "Die Diebin von Dudapest")
0 (0%)
Vernon Wells (als Catlin in "60 Millionen an der Angel")
0 (0%)
D'Mitch Davis (als Axminster in "Zielscheibe MacGyver")
0 (0%)
Robert O'Reilly (als Curt Neilson in "Sechs Stunden bis zur Ewigkeit")
0 (0%)
Christopher Neame (als Quayle in "Ein unsichtbarer Gegner")
0 (0%)
Michael Cavanagh (als Donahue aka 'Der Wikinger' in "Wenn Bomben ticken")
0 (0%)
Lynn-Holly Johnson (als Ingrid Bannister in "Spitzel aus den eigenen Reihen")
1 (100%)
Lee de Broux (als Hatcher in "Das hässliche Entlein")
0 (0%)
Miguel Fernandes (als Khan in "Die Flucht")
0 (0%)
Paul Koslo (als Dr. Suvarin in "Hinter der Mauer")
0 (0%)
Anthony De Longis (als Piedra in "Ein Killer mit tausend Gesichtern")
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 1

Autor Thema: [Umfrage] Die besten Bösewichter aus Staffel 1  (Gelesen 1681 mal)

[Umfrage] Die besten Bösewichter aus Staffel 1
« am: 09. Mai 2017, 22:56:08 »
So wie bei den "MacGirls" hier dieselbe Umfrage für die Bösewichter.

Natürlich werde ich nicht jeden hier aufnehmen, der Bösewicht, der hier reinkommt, muß schon etwas "Profil" haben - sonst könnte man ja jeden nehmen. Somit konzentriere ich mich nur auf diejenigen, die wirklich einen fiesen Charakter bewiesen haben.

Here we go....


George Cheung (General Narai aus "Goldbroiler MacGyver"




Michael Constantine (Inspector Jan Messic aus "Die Diebin von Dudapest")




Vernon Wells (als Catlin in "60 Millionen an der Angel")



D'Mitch Davis (als Axminster in "Zielscheibe MacGyver")



Robert O'Reilly (als Curt Neilson in "Sechs Stunden bis zur Ewigkeit")



Christopher Neame (als Quayle in "Ein unsichtbarer Gegner")



Michael Cavanagh (als Donahue aka 'Der Wikinger' in "Wenn Bomben ticken")



Lynn-Holly Johnson (als Ingrid Bannister in "Spitzel aus den eigenen Reihen")



Lee de Broux (als Hatcher in "Das hässliche Entlein")



Miguel Fernandes (als Khan in "Die Flucht")



Paul Koslo (als Dr. Suvarin in "Hinter der Mauer")



Anthony De Longis (als Piedra in "Ein Killer mit tausend Gesichtern")

Jack Dalton

  • Beiträge: 171
Re: [Umfrage] Die besten Bösewichter aus Staffel 1
« Antwort #1 am: 19. Juni 2017, 20:38:22 »
Fehlt hier nicht der Oberbösewicht Murdoc?

 :confused:   :confused:   :confused:
 

Jano

Re: [Umfrage] Die besten Bösewichter aus Staffel 1
« Antwort #2 am: 19. Juni 2017, 22:43:39 »
Murdoc taucht zum ersten Mal in "Totgesagte leben Länger" auf, das ist Episode 18 aus Staffel zwei, also erst ganz am Ende des zweiten Jahrs. ;)
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

Jack Dalton

  • Beiträge: 171
Re: [Umfrage] Die besten Bösewichter aus Staffel 1
« Antwort #3 am: 19. Juni 2017, 23:35:35 »
Interessant. Ich dachte, Murdoc würde relativ früh zusammen mit Pete beim Taxi (?) auf dem Schrottplatz auftauchen. Oder wurde die Folge nur in der Einnerungsperspektive gedreht?
 

Jano

Re: [Umfrage] Die besten Bösewichter aus Staffel 1
« Antwort #4 am: 20. Juni 2017, 15:27:17 »
Das ist keine aus Kostengründen billig produzierte Flashback-Episode wie z. B. "Der Skorpion" oder "Erinnerungen", wo in minimale Rahmenhandlung Ausschnitte alter Folgen eingebunden wurden.

"Totgesagte leben länger" ist eine komplett eigenständige Episode und erzählt im Nachhinein eine alternative Fassung des Kennenlernens von Mac und Pete, die nicht ganz zu dem passt, was in der ersten Staffel zu sehen war. Aber das ist bei Serien ja öfters so, wenn nach der ersten Season die Ausrichtung etwas geändert wird. Jedenfalls ist die Folge keine Resteverwertung, sondern einfach als Rückblick geschrieben worden.
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma