Autor Thema: Jagd auf einen Unsichtbaren  (Gelesen 15484 mal)

MAC

  • Beiträge: 1005
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #15 am: 31. Januar 2005, 04:41:43 »
Zitat (Heiner @ 30. Jan. 2005, 22:09 Uhr)
MACGYVER: Hee Koz, hast du was für uns gefunden?

? ':lol:'  '<img'>

Ich weiss nicht ob ich mit einer solchen Abkürzung angesprochen werden möchte.  '<img'>  Man konnte doch glatt .... verstehen? '<img'>
Mein Lieblings Zitat:
Pete: ''Was machst du mit deinem Anteil?''(200 000 Dollar) Mac: ''Das weiss ich noch nicht genau, vielleicht besorge ich mir eine neue Rolle Klebeband.''
 

Heiner

  • Beiträge: 168
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #16 am: 31. Januar 2005, 10:05:25 »
@MAC: Ja...hört sich schon ein bisschen komisch an, aber schau dir mal die Folge "Das Sicherheitsrisiko" an, da spricht Mac Dr. Kozby auch mit "Koz" oder "Kos" an... '<img'>
SPITZEL AUS DEN EIGENEN REIHEN
MacGyver: "Ich überleg mir grade, ob ich mit der Hydraulik-Flüssigkeit aus der Servolenkung die Bremsflüssigkeit wieder auffüllen kann."
Bannister: "Und du glaubst, das funktioniert?" '<img'>
MacGyver: "Keine Ahnung!" ':naja:'
 

MAC

  • Beiträge: 1005
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #17 am: 31. Januar 2005, 22:36:30 »
Ich weiss es nicht den Teil kenne ich nicht. ist auch keine Kritik. Fand es nur witzig.
Mein Lieblings Zitat:
Pete: ''Was machst du mit deinem Anteil?''(200 000 Dollar) Mac: ''Das weiss ich noch nicht genau, vielleicht besorge ich mir eine neue Rolle Klebeband.''
 

Heiner

  • Beiträge: 168
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #18 am: 01. Februar 2005, 11:16:26 »
Okayyy '<img'>
SPITZEL AUS DEN EIGENEN REIHEN
MacGyver: "Ich überleg mir grade, ob ich mit der Hydraulik-Flüssigkeit aus der Servolenkung die Bremsflüssigkeit wieder auffüllen kann."
Bannister: "Und du glaubst, das funktioniert?" '<img'>
MacGyver: "Keine Ahnung!" ':naja:'
 

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #19 am: 06. März 2005, 18:52:40 »
naja, es ist echt schwer irgendwas zu erfinden das als nächstes in mexiko passieren soll.

aber wir müssen uns anstrengen leute.

[
Tod in China:
Pete zu Mac:"Man nimmt es, wie es kommt, und muss das beste draus machen. Und darin bist du gut!"
]

ich hoffe ihr versteht was ich damit sagen will ':dreh:'




Sam. ':wink:'
 

Kawalsky

  • Beiträge: 224
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #20 am: 10. Juni 2005, 20:12:15 »
Es sollte hier mal weitergehen! '<img'>
---------------------------------------------------------------------------

Pete: „Hältst du das für eine gute Idee, Mac? Mexico?“

Mac und Pete bewegen sich Richtung Ausgang der Phoenix Foundation.

Mac: „Nein, aber wir haben doch sonst keine Anhaltspunkte, oder?“

Pete kratzt sich am Kopf, verzieht eine Grimasse.

Mac und Pete erreichen den Ausgang, MacGyver öffnet die Tür und hält sie seinem Freund auf.
Pete bedankt sich mit einem knappen Nicken und versucht ihr Gespräch weiterzuführen.

Pete: „Du hast natürlich recht, aber…“

Ein unüberhörbares Reifenquietschen bringt Pete zum verstummen.
Beide Männer richten ihren Blick auf die vor ihnen liegende Straße.
Sie erkennen beide, was da vor ihnen ist, aber Mac ist der erste, der reagiert.

<Schnitt auf Mac´s ungläubig, leicht verwirrt dreinblickendes Gesicht> „Mein Jeep?!“
 

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #21 am: 10. Juni 2005, 21:02:43 »
Bevor Pete überhaupt bemerkt hatte was los ist, war MacGyver schon hinter seinem Jeep her und sprang auf die Windschutzscheibe. (so echt Mac-like, ihr wisst schon  '<img'> )

In der Zwischenzeit rief Pete das nächstgelegene Taxi und verfolgte mit dessen Hilfe Mac und seinen Jeep, auf dessen Windschutzscheibe er vielleicht nicht mehr lange liegen konnte, da der Autodieb mit mehreren Kurven und Bremsungen versuchte, Mac auf die Straße zu werfen.

Glücklicherweise konnte Mac nicht aus der Ruhe gebracht werden und schaffte es schließlich, dem Räuber eine rein zu hauen.
Daraufhin verlor dieser die Kontrolle über das Fahrzeug und landete damit in einem Strohhaufen.
Mac's Jeep wurde zwar gerettet, der Unbekannte konnte jedoch entkommen, da Mac durch den Crash bewusstlos auf der Straße lag...
Sam. ':wink:'
 

Kawalsky

  • Beiträge: 224
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #22 am: 11. Juni 2005, 08:55:51 »
<Außenstandbild Krankenhaus>
Stimmen sind zu vernehmen

Männliche Stimme: „Schwester, Skalpell!“

Schwester: „Hier Doktor!“

Doktor: „Wir verlieren ihn! Reanimation, schnell.“

Die Kamera schwenkt zu einem der Emergency Rooms des Krankenhauses.
Wir sehen einen bewusstlosen Mann auf einer Krankenbahre liegen und den Arzt, die Schwester, welche sich mit ihm beschäftigen.

Links vom Bild rollt eine andere Krankenbahre durch und die Kamera folgt ihm hinterher.
Der Mann der draufliegt hat schulterlange blonde Haare und seine braune Wildlederjacke sind zu erkennen.
Sanitäter rollen ihn durch die Gänge des Krankenhauses, dicht verfolgt von einem schon etwas in die Jahre gekommenem Mann, welcher kleine Schwierigkeiten hat, das Tempo zu halten.
 

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #23 am: 11. Juni 2005, 13:07:14 »
Pete ist sehr besorgt und wartet neben Mac's Bett sitzend ganze 2 Stunden lang bis Mac langsam wieder zu sich kommt.

Das erste, was Mac wahrnimmt, ist sein treuer Freund Pete, der mittlerweile eingeschlafen ist.

Indem Mac aus dem Bett "springt", als ob nichts geschehen wäre, beweist er, dass er wieder top-fit ist.

Da Pete so friedlich schläft, beschließt Mac Pete noch etwas dort zu lassen und inzwischen nach seinem Wagen zu sehen.

Als er zum Parkplatz des Krankenhauses kommt, sieht er, dass sein treuer Jeep dort ordentlich eingeparkt wurde.

Als nächstes kauft Mac 2 Sandwiches im Krankenhaus-Shop, Pete und er wollten heute schließlich zusammen Mittagessen.

Als Mac die Stiege hoch geht und Pete abholen will, nimmt er einen kleinen Stoß an seiner Schulter war. Merkwürdig, da sonst keiner im Stiegenhaus ist. Er hatte jedoch das Gefühl, als ob ihn jemand leicht geschubst hätte.

Angus denkt nicht weiter drüber nach und geht in die Richtung des Zimmers.
Als er gerade um eine Ecke gehen will, läuft Pete in ihn rein und fragt Mac wieso er ihn nicht geweckt hatte.

Mac sagte, er wollte nur kurz mal was zu essen holen und Pete danach wecken.
Pete freut sich über das Sandwich und macht sich mit Mac auf dem weg zu Mac's Jeep.
Dort angekommen, essen die beiden zuerst mal in Ruhe ihre Sandwiches.

Mac ist bereits aufgefallen, dass Pete merkwürdigerweise immer mehr zu schwitzen anfängt.

Pete erzählt Mac von einem  Alptraum, den er hatte während er im Krankenhaus schlief. Darin wurde er von einer Spritze, die wie von Geisterhand gesteuert wurde, am rechten Oberarm gestochen.

Mac erinnert sich dabei sofort an die komische Berührung die er im Stiegenhaus hatte, und bittet Pete sofort, ihm seinen rechten Oberarm zu zeigen.
Es war ein winziges Tröpfchen Blut auf Pete's Arm zu erkennen, wie als hätte jemand mit einer Spritze reingestochen....
Sam. ':wink:'
 

Kawalsky

  • Beiträge: 224
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #24 am: 11. Juni 2005, 14:13:12 »
„Willkommen auf unserer Seite MacGyver!“

Mac zuckt zusammen, wie er die weibliche Stimme vernimmt.

„Kate?“ fragt MacGyver, wie er sich zu der Person umdreht.

„Hallo Mac!“ sagt Kate Connelly zu ihm.

Mac ist leicht verwirrt. „Wie kommst du hierher?“

Kate schweigt.

Dann geschieht das Unfassbare: Kate´s Äußeres verändert sich, sie fängt an zu sprechen,
aber Mac kann nur eine immer tiefer klingendere Stimme vernehmen, bis er den Mann erkennt, in den sich Kate mittlerweile „verwandelt" hat.

MacGyver weiß nicht, ob er gerade im Begriff ist den Verstand zu verlieren.

Um Unterstützung zu erhalten blickt er zu Pete hinüber, doch dieser macht in genau jenem Moment ebenfalls eine Verwandlung durch.
Schockiert kann Mac nur hilflos mitansehen, wie aus Pete Murdoc, sein Erzfeind wird und ihn einen Satz formulieren und dabei teuflisch grinsen hören.

„Du bist tot, MacGyver!“

Mit einem heftigen Ruck wacht MacGyver auf.

Neben ihm steht Pete mit einem mehr als besorgten Gesichtsausdruck.

Mac zuckt gleich zurück, wie er ihn sieht.

„Ruhig Mac, du hast wohl schlecht geträumt.“ versucht ihn sein Freund zu besänftigen.

Er sieht sich um und bemerkt, das er in einem Krankenzimmer ist und in einem Bett liegt.

„Was ist passiert?“ fragt er dann nach einer Weile, als es ihm plötzlich dämmert.

„Der Jeep!“ entspringt es seinen Lippen.

Thornton beugt sich zu ihm hin.

„Er ist sichergestellt Mac, keine Sorge! Wird gerade von unseren Leuten auf irgendwas Verdächtiges hin untersucht.“

Pete fasst Mac an der Schulter. „Jetzt kurier dich erstmal aus!“

Mac schaut ihn an.

„Wir haben dafür keine Zeit, Pete. Ein Irrer ist hinter mir oder vielleicht sogar uns beiden her.“

Mac klettert aus seinem Bett und sucht seine Hose.

„Erinnerst du dich noch an die Nachricht. Willkommen auf unserer Seite stand da in großen Lettern!“

Dabei fuchtelt Mac wie wild mit seinen Armen umher um dem Gesagten mehr Nachdruck zu verleihen.

„Zuerst das, dann das Auto und später der Anschlag! Was zum Teufel ist hier bloß los?“
 

Kawalsky

  • Beiträge: 224
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #25 am: 11. Juni 2005, 14:19:59 »
Offtopic: Jetzt hätt´ ich nur eine Frage an Heiner oder an jemanden, der es sonst weiß.
Wer war der Kerl in der ersten Season, der Mac so einen Satz gesagt oder geschrieben hat? -> Willkommen auf unserer Seite
In meiner Version verwandelt sich Kate in genau jene Person, was Mac auf die Sprünge helfen soll in Bezug auf unseren Unsichtbaren.
Der Name fehlt aber noch.




 

Heiner

  • Beiträge: 168
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #26 am: 11. Juni 2005, 18:21:39 »
Hey Kawalsky: Cool, du hast mein Rästsel geknackt. Den Tipp, den ich damals gegeben hatte, sollte am Ende den "Unsichtbaren" darstellen. Gut erkannt '<img'>
Der Name des Mannes ist Dave Ryerson aus "Schnappschüsse mit Folgen"..
SPITZEL AUS DEN EIGENEN REIHEN
MacGyver: "Ich überleg mir grade, ob ich mit der Hydraulik-Flüssigkeit aus der Servolenkung die Bremsflüssigkeit wieder auffüllen kann."
Bannister: "Und du glaubst, das funktioniert?" '<img'>
MacGyver: "Keine Ahnung!" ':naja:'
 

Colton

  • Beiträge: 873
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #27 am: 11. August 2005, 15:38:25 »
könntet ihr mich mal aufklären?  '<img'>

was hat es mit dem mann und dem satz "Willkommen auf unserer Seite" auf sich? ':sauer:'
 

Sam

  • Beiträge: 862
    • http://www.macgyverworld.at.tp
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #28 am: 11. August 2005, 21:40:06 »
'<img'> Ich glaube die Antwort auf deine Frage findest du in den letzten beiden Beiträge.
Oder etwa doch nicht? '<img'>




Sam. ':wink:'
 

Colton

  • Beiträge: 873
Jagd auf einen Unsichtbaren
« Antwort #29 am: 11. August 2005, 21:52:40 »
nein, eigentlich nciht. was hat der typ denn mit dem "Willkommen auf unserer Seite" gemeint?