Autor Thema: MacGyver (CBS, 2016)  (Gelesen 4829 mal)

magyc

  • Beiträge: 27
Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #60 am: 07. Oktober 2016, 13:59:00 »
Danke für den Link Jano :)

Da fällt mir auf... dieser Thread soll ja eigentlich für Deine Reviews sein... willst Du das hier evtl. woanders hin verschieben? Will ja nichts "zerschreiben" hier ;) Oder ist das o.k. so?
 

Jano

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1207
  • Admin MacGyver-Forum.de
    • http://www.jano-rohleder.net
Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #61 am: 07. Oktober 2016, 14:20:16 »
Hab mal ein paar hierher ausgegliedert, um die Übersichtlichkeit einigermaßen beizubehalten. ;)

Seine Aussage scheint sich wohl, wie angenommen, auf die ursprüngliche Fassung des Piloten zu beziehen, so klingt das zumindest für mich. Danach gab's ja das große Revamping mit komplett neuem Drehbuch, das ja alles so viel näher an die Originalserie bringen sollte. Hat halt nur nicht ganz geklappt. :D

Mittlerweile möchte ich fast mit meiner Meinung dahin tendieren, dass das ursprüngliche Konzept vielleicht sogar besser gewesen wäre. Klar, war amateurhaft aufgenommen, hatte lächerliche CGI und Lucas Till hat den Haarschnitt dringend nötig gehabt ... aber da schien zumindest tatsächlich noch Mac einigermaßen im Mittelpunkt zu stehen. Hier bei der neuen Fassung ist hingegen nicht wirklich Mac drin (weder im Geist der Originalserie noch als vorkommende Figur an sich ... ist zwar da, aber macht nichts im Gedächtnis Bleibendes).

Das alles jetzt natürlich nur auf Grundlage des schlechten ursprünglichen Trailers bewertet, mehr gab es ja nie zu sehen davon. Von daher kann's natürlich sein, dass das mit dem ursprünglichen Konzept noch viel lächerlicher als jetzt geworden wäre. Man weiß es nicht. :D
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

electrojack

  • Beiträge: 99
Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #62 am: 18. Oktober 2016, 17:04:42 »
CBS ist mit den Zuschauerzahlen zufrieden und hat die erste Staffel auf 22 Episoden aufgestockt.

http://www.moviepilot.de/news/macgyver-kevin-can-wait-bull-cbs-bestellt-ganze-staffeln-fur-neue-serien-179688
 

Jano

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1207
  • Admin MacGyver-Forum.de
    • http://www.jano-rohleder.net
Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #63 am: 18. Oktober 2016, 21:46:22 »
Na ja, haben im Moment halt nix großartig anderes im Programm. Die Zuschauerzahlen fallen jedenfalls aktuell weiterhin von Woche zu Woche stark. Von daher kann es durchaus noch passieren, dass zwar 22 bestellt, aber dann nach der 18. oder so noch abgewürgt werden, wenn am Ende keiner mehr einschaltet. Aber mal schauen, vielleicht überlebt die Show ja doch noch zumindest die erste Season. Eine zweite halte ich im Moment aber nach wie vor ausgeschlossen. Dafür ist die Serie trotz leichter Verbesserung immer noch zu schwach und die wöchentlich abspringenden Zuschauer sind auch nicht das beste Zeichen.
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #64 am: 21. März 2017, 03:03:24 »
Ich bezweifle, dass die Serie eine 2. Staffel bekommen wird. Ich hatte mir vor einiger zeit die ersten 3 Folgen angesehen und dann für mich "gedroppt". Da schaue ich mir wiel lieber das Original an - oder die in meinen Augen sehr viel besser als die Neuserie  von MacGyver  gebende Serie "Scorpion", die mir sehr gut gefällt.

Jano

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1207
  • Admin MacGyver-Forum.de
    • http://www.jano-rohleder.net
Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #65 am: 24. März 2017, 13:11:13 »
"MacGyver" (2016) ist für eine zweite Staffel verlängert worden ... warum auch immer. Vermutlich, weil CBS sonst aktuell keine wirklich erfolgreichen Serien hat und man dieses Jahr nicht schon wieder massig Geld in die Entwicklung neuer Konzepte stopfen will.
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #66 am: 26. März 2017, 22:16:46 »
Ja, die Verlängerung hatte mich auch sehr gewundert. Aber wenn man sieht, welche serien CBS sonst noch alle durchgewunken hat, die von den Quoten ja auch allesamt recht mau sind. Ausser den NCIS Serien und Big Bang Theory läuft bei denen ja alles nur halber Flamme.

electrojack

  • Beiträge: 99
Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #67 am: 11. Mai 2017, 18:32:21 »
Die Neuauflage von "MacGyver" läuft ab Montag, 19. Juni, um 20:15 Uhr in Sat.1!
Dann kann ich mir endlich auch ein Bild davon machen.

https://www.wunschliste.de/tvnews/m/sat-1-sichert-sich-macgyver-reboot
 

Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #68 am: 13. Mai 2017, 02:42:31 »
Jo, wollte ich auch gerade posten - da warst du schneller. Mal sehen, wie sie sich im deutschen TV schlagen wird.

Jack Dalton

  • Beiträge: 170
Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #69 am: 19. Juni 2017, 20:23:25 »
Ich schaue gerade die neue Version von MacGyver, aber ich dachte, die wäre schon vor ein paar Jahren total gefloppt. Doch diese sieht anders aus.

Ich habe mal auf YT einen Piloten gesehen, bei dem es um einen Lawinen-Abgang ging.

Auch meinen Namensvetter haben die ja total verändert. Jack Dalton ohne Fliegermütze? Nein, das geht gar nicht.
« Letzte Änderung: 19. Juni 2017, 20:25:23 von Jack Dalton »
 

Jack Dalton

  • Beiträge: 170
Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #70 am: 19. Juni 2017, 20:28:55 »
Wie war das? "Wie mein Großvater immer gesagt hat: Wenn es dich nicht umbringt, stehe auf und räche dich?"

Der neue MacGyver braucht eine Lektion von Mr. Miyagi aus Karate Kid: "Daniel son, you looking for revenge, better start digging two graves."
« Letzte Änderung: 19. Juni 2017, 20:34:47 von Jack Dalton »
 

Jack Dalton

  • Beiträge: 170
Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #71 am: 19. Juni 2017, 22:22:36 »
Die Menschen sind die überlegene Rasse auf dem Planeten, weil sie ein sehr entwickeltes Gehirn haben. Kakerlaken können sich nämlich auch sehr gut anpassen, sind aber trotzdem nicht überlegen, außer vielleicht zahlenmäßig.

Hat Mac im Piloten für den DXS und danach für die Phönix Foundation gearbeitet?

Einen gefesselten Gefangenen zu schlagen, hätte der alte Mac nicht zugelassen.

Die Virus-Nicki ist viel schnuckeliger als die selbstverliebte Hackerzicke aus dem Knast.

"Bastel dir was oder beiss ins Gras?" Wie lautet denn der Satz in der Originalversion? Invent or it's your end?

Den Vorspann finde ich enttäuschend. Fast keine Gesichter. Da haben sie wirklich an der falschen Stelle gespart.
 

Jano

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1207
  • Admin MacGyver-Forum.de
    • http://www.jano-rohleder.net
Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #72 am: 19. Juni 2017, 22:41:49 »
Das, was du meinst, war "Young MacGyver" mit Jared Padalecki, von dem nur der nicht ausgetrahlte Pilotfilm existiert, weil das dann nicht bestellt wurde. ;)

"Fast keine Gesichter"? Wo siehst du in der kurzen Titelsequenz überhaupt irgendwelche Gesichter? ;) Das ist nur dieses Mini-CGI-Intro mit dem hässlichen Schriftzug und der zerschlagenen Glühbirne, da kommen keine Personen drin vor.

Wenn du mir sagst, in welcher Szene (und ob zu Beginn, Anfang, Ende der Folge) der genannte Satz kommt, kann ich nachsehen, wie die Originalzeile war.
"Richard Dean Anderson just pissed off the wrong Richard Dean Anderson fans!" - Patty & Selma
 

Jack Dalton

  • Beiträge: 170
Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #73 am: 19. Juni 2017, 23:41:27 »
Das, was du meinst, war "Young MacGyver" mit Jared Padalecki, von dem nur der nicht ausgetrahlte Pilotfilm existiert, weil das dann nicht bestellt wurde. ;)

"Fast keine Gesichter"? Wo siehst du in der kurzen Titelsequenz überhaupt irgendwelche Gesichter? ;) Das ist nur dieses Mini-CGI-Intro mit dem hässlichen Schriftzug und der zerschlagenen Glühbirne, da kommen keine Personen drin vor.

Wenn du mir sagst, in welcher Szene (und ob zu Beginn, Anfang, Ende der Folge) der genannte Satz kommt, kann ich nachsehen, wie die Originalzeile war.

Ich bin mir nicht sicher, aber ich meine, der Satz fiel, als er in das startende Flugzeug stieg.
 

Atomic Betty

  • Beiträge: 46
Re: MacGyver (CBS, 2016)
« Antwort #74 am: 20. Juni 2017, 07:56:31 »
Wie war das? "Wie mein Großvater immer gesagt hat: Wenn es dich nicht umbringt, stehe auf und räche dich?"

Der neue MacGyver braucht eine Lektion von Mr. Miyagi aus Karate Kid: "Daniel son, you looking for revenge, better start digging two graves."

Diesen Satz sagte er, nachdem "Nikki Carpenter" erschossen wurde und er ebenfalls ins Wasser geflogen ist, so kurz vorm neuen *schauder* Vorspann.

Und ich bleibe dabei, die deutsche Synchro, die ganz in Ordnung ist, macht leider auch dieses grässliche Remake nicht wieder gut. Es sind einfach nur die Namen übernommen, aber die Charaktere sind völlig andere und diese Serie ist einfach grässlich.

Man braucht sich nur einmal die Kommentare auf Twitter mit dem #MacGyver und die Kommentare auf der SAT.1 Facebook Seite in den MacGyver Postings von gestern durchzulesen. So gut wie niemand mag diese Serie, es wird gefordert, die Original Serie mit Richard Dean Anderson zu zeigen und diesen Müll abzusetzen und das von Hunderten von Leuten.

Die meisten bezeichnen Lucas Till als "angeberischen Milchbubi" und halten ihn ungeeignet für MacGyver, selbst jüngere Zuschauer, die die Originalserie gar nicht oder nur flüchtig kennen, wenden sich mit Schrecken von dieser neuen MacGyver Serie ab....

Gestern kochte die Diskussion auf Twitter so hoch, dass der #MacGyver auf Platz 2 und Platz 3 der beliebtesten Tweets pendelte, wenn auch im negativen Sinne.

Auf die Einschaltquoten bin ich gespannt, ich schätze Folge 1 relativ viele Zuschauer, Folge 2 weniger Zuschauer und in den nächsten Wochen kommt es HOFFENTLICH zum Quotensturz und zum verdienten Desaster für Sat.1....
« Letzte Änderung: 20. Juni 2017, 07:58:10 von Atomic Betty »